Schwerer Unfall auf der Autobahn 31 bei Haren

Pferd bricht aus Hänger aus - und wird mitgeschleift

28. Dezember 2021 - 15:00 Uhr

Ausgebüxtes Pferd verursacht schweren Unfall

Eine 25-jährige Pferdebesitzerin ist am Montagabend auf der Autobahn 31 bei Haren im Landkreis Emsland unterwegs. Sie glaubt ihr Pferd sicher im Anhänger. Doch das Tier kann sich unbemerkt losreißen und läuft auf die Autobahn.

Das Chaos auf der Autobahn sehen Sie im Video.

Ein Mann wird verletzt, das Pferd stirbt

Ein LKW-Fahrer kann nicht mehr bremsen. Der Sattelzug erfasst das freilaufende Pferd und schleift es mit. Dann landet das Tier auf der Überholspur und wird von einem weiteren Fahrzeug erfasst. Der Wagen gerät ins Schleudern und landet auf dem Dach.

Der 41-jährige Autofahrer wird leicht verletzt. Das Pferd stirbt bei dem Unfall. Für die Reinigungsarbeiten musste die Autobahn stundenlang gesperrt werden. Gegen die Pferdebesitzerin wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (dpa/nkn/ekl)