Gefährlich fürs Baby? Gynäkologin schätzt ein

Schwangere Gewichtheberin: Shirin Kern stemmt im neunten Monat noch 170 Kilo

Schwangere Gewichtheberin trainiert im 9. Monat Gefährlich?
03:22 min
Gefährlich?
Schwangere Gewichtheberin trainiert im 9. Monat

30 weitere Videos

Shirin Kern (24) ist im neunten Monat schwanger - jeden Moment kann das Baby zur Welt kommen. Trotzdem steht bei der Bremerin tägliches Training im Studio mit schwersten Gewichten auf dem Programm. Dass sie auch mit Baby im Bauch nicht auf Leistungssport und Wettkämpfe verzichten will, ist der Powerlifterin schon früh in der Schwangerschaft klar. „Ich treibe mein Leben lang Sport, habe ein eigenes Pferd seit ich neun bin und reite seit ich drei Jahre alt bin. Im Fitnessstudio trainiere ich seit ich 14 Jahre alt bin“, erzählt Shirin RTL vor einigen Monaten, kurz vor ihrem nächsten Gewichtheber-Wettkampf. Und auch jetzt, vier Monate später, fühlt sich die Hochschwangere noch fit genug, um täglich bis zu 170 Kilo an Gewichten zu stemmen.

Kurz vor der Geburt noch 170 Kilo heben - kann das gut gehen? Wie die Gynäkologin Dr. Dörte Meisel das Hardcore-Training im neunten Monat einschätzt und ob Shirin Kerns Baby am Ende gesund zur Welt kommt, erfahren Sie im Video.

Lese-Tipp: Schwanger Sport machen - was und wie viel ist gesund?