Höheres Infektionsrisiko

Werden lange Fingernägel jetzt zur Gefahr?

26. März 2020 - 17:07 Uhr

Leichteres Spiel für gefährliche Coronaviren

Eine gründliche Händehygiene ist in Zeiten von Corona eine der wichtigsten Regeln, um sich vor einer Infektion mit dem Virus zu schützen. Wie Sie Ihre Hände richtig waschen, sehen Sie oben im Video. Aber auch die Fingernägel sollten nicht außer Acht gelassen werden – und möglichst kurz gehalten. Denn je länger sie sind, desto höher das Risiko, dass Viren zurückbleiben, oder?

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus können Sie im Live-Ticker auf RTL.de nachlesen +++

Im Gesundheitswesen sind lange Fingernägel tabu

Für Menschen, die im Beruf Patienten behandeln oder pflegen, sind lange oder künstliche Fingernägel und Nagellack generell tabu – in der Regel verbietet sie der Arbeitgeber. Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt: "Kurzgeschnittene, mit den Fingerkuppen abschließende Finger­nägel gewähr­leisten die Reinigung (…) und minimieren die Gefahr der Handschuh­perforation an den Fingerkuppen. Nagellack ist abzulehnen, weil er die Sicht­be­urteilung der Nägel behindert und mit steigender Trage­dauer die Kolo­nisation auf den Nägeln zunimmt."

Wer seine Fingernägel besonders lang trägt, riskiert also, den Raum zwischen Nagel und Fingerkuppe nicht gründlich genug säubern zu können. Auf Nagellack können sich zudem Erreger ansiedeln – gleiches gilt für Gelnägel: "Die Bakterien­dichte ist auf künstlichen Nägeln höher als auf natürlichen", so das RKI.

Hygieniker gibt Entwarnung

Einen direkten Zusammenhang zwischen einem höheren Infektionsrisiko und langen Fingernägeln sieht Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor Hygeniezentrum Bioscientia, aber nicht: "Es gibt zum Glück noch Sachen, die nichts mit Corona zu tun haben", gibt Dr. Zinn Entwarnung. "Sofern die Frauen nicht im medizinischen Bereich arbeiten, können sie ihre langen Fingernägel tragen und pflegen. Das ist kein Problem."

Machen Sie den Test: Sind Ihre Nägel zu lang?

In der Facebook-Kosmetikgruppe "The Make up Social" empfiehlt eine Userin, wie man die richtige Länge zu Hause überprüfen kann: "Wenn ihr mit euren Fingerspitzen nicht direkt die Fläche der anderen Hand berühren könnt, ohne dass eure Nägel einen zu großen Abstand verursachen, könnt ihr den Bereich unter den Nägeln auch nicht richtig reinigen – es sei denn, ihr benutzt jedes Mal eine Nagelbürste." Egal, wie viel Seife man benutze, die Hände würden mit zu langen Nägeln nie richtig sauber, gibt sie zu bedenken.

Richtig Hände waschen: So geht's

Richtiges und langes Händewaschen schützt uns aktuell am allerbesten vor Keimen und Viren wie dem Coronavirus, auch unter SARS-CoV-2 bekannt. Eine übersichtliche Anleitung, die Sie gut sichtbar für sich und Ihre Kinder aufhängen können, können Sie unter dem folgenden Link herunterladen und ausdrucken:

Richtig Händewaschen: So geht's (PDF)

Video-Playlist: Alle aktuellen Corona-Neuigkeiten

RTL.de-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag?

Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".

AUDIO NOW Podcast: Wir und Corona

Das Corona-Virus wirbelt gerade unser aller Leben durcheinander, jeden Tag aufs Neue. Was sollen wir tun? Was sollen wir lassen? Wie halten wir das alles aus und vor allem: Wie halten wir zusammen? In diesem Podcast sprechen wir mit Ärzten, Politikern, Psychologen, Philosophen, aber auch mit Ihnen, jeden Abend. Im AUDIO NOW Podcast "Wir und Corona" halten wir Sie über das Wichtigste auf dem Laufenden und bieten konkrete Tipps für den Alltag in dieser Zeit.