RTL News>Royals>

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Kanada: Nachbarn sind total genervt

Wir sind exklusiv vor Ort

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Kanada: Nachbarn sind total genervt

Meghans und Harrys goldener Luxus-Käfig?

Prinz Harry und Herzogin Meghan (38) wollen für sich und Söhnchen Archie (8 Monate) in Kanada - fernab der englischen Krone - ein neues und vor allem privates Leben aufbauen. Aber kann das funktionieren? Oder sitzt das Paar in seinem aktuellen Luxus-Domizil noch mehr auf dem Präsentierteller? Wir waren auf Spurensuche auf Vancouver Island. Wie nah unser Reporter der Villa der beiden gekommen ist, erfahren Sie in unserem Video.

Nachbarschaft ist total genervt

Die Idylle trügt. Seit Harry und Meghan sich auf Vancouver Island einquartiert haben, hat sich auch das Leben für die Nachbarschaft spürbar geändert. Auf Fragen nach dem Herzogspaar reagieren Passanten äußerst allergisch. Eine andere Branche reibt sich derweil die Hände. Bootsleute bieten nämlich Touren zu dem Anwesen an, das Harry und Meghan von einem Freund zur Verfügung gestellt wurde. Achtung der Privatsphäre? Von wegen! Schließlich handelt es sich um einen öffentlichen Wasserweg, weiß Bootsbesitzer Mitch Love. Harry, der Anfang vergangener Woche in Kanada eingetroffen ist , soll sich deshalb bereits an den Chef des nahegelegenen Hafens gewendet haben.

Ihren Neustart dürften sich die Königsflüchtigen demnach anders vorgestellt haben. Neben dem Rummel rund um das Anwesen, das der Familie nur als vorrübergehende Station dienen soll, wurde eine Petition gegen Meghan und Harry ins Leben gerufen. Genauer gesagt gegen ihre Sicherheitskosten, denn für diese Ausgaben wollen viele Kanadier nicht aufkommen.

Die ganze Story rund um den Megxit und die Entscheidung aus Liebe

Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe
06:53 min
Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe
Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe

30 weitere Videos