Deutsche Touris feiern ohne Maske und ohne Abstand

Der Ballermann ist kein Einzelfall: Am Goldstrand geht's genauso ab!

16. Juli 2020 - 21:22 Uhr

Im Video: Touris pfeifen auf Corona-Maßnahmen

Als Bilder vom Wochenende am Ballermann die Runde machten, war der Aufschrei groß: Ohne Maske und ohne Abstand sitzen Feiernde zusammen – so als wäre die Bedrohung durch die Corona-Pandemie längst Vergangenheit. Der Vorstandsvorsitzende des Weltärztebunds, Frank Ulrich Montgomery, spricht sich jetzt sogar für eine zweiwöchige Quarantäne nach dem Mallorca-Urlaub aus. Doch Mallorca ist nicht der einzige Urlaubsort, an dem die Touristen scheinbar vergessen haben, dass die Gefahr durch das Virus noch nicht gebannt ist. Ein Video aus dem Partystadl am Goldstrand in Bulgarien zeigt: Hier geht es genauso ab!

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Beim Auftritt von Almklausi brennt die Hütte

"Eins kann mir keiner nehmen und das ist die pure Lust am Leben!" Das gröhlen die Gäste im bulgarischen Partystadl gemeinsam mit Schlagersänger Almklausi. Und es scheint fast so, als würden sie damit auch ein bisschen die Einschränkungen durch Corona-Maßnahmen wie Maskenpflicht und Abstandsregeln meinen: Die Partylaune ohne Stoff vorm Mund und mit anderen Urlaubern Arm in Arm – die lasse ich mir nicht nehmen!

Hier erklärt der Betreiber, welche Corona-Maßnahmen im Partystadl gelten.

Viele freuen sich über den lockeren Umgang mit den Regeln

Man sieht auf Fotos des Abends auf der Facebook-Seite der bulgarischen Partyhochburg zwar, dass im Club Absperrbänder hängen und ein Schild ausweist, wo man seine Getränke bestellen soll, doch bei der Menge, die dem Partysänger ("Mama Laudaaa") zujubelt, ist von den Corona-Maßnahmen nichts zu sehen. Das merkt auch ein Facebook-User im Kommentarfeld an: "Also irgendwie sieht es aber nicht danach aus, dass Corona Regeln bei euch gelten würden...."

Andere freuen sich dagegen und schreiben: "Endlich, das Leben geht weiter. Auch mit corona. Weiter so!"

Diese Corona-Regeln gelten in Bulgarien

Seit dem 1. Juni dürfen deutsche Urlauber wieder in Bulgarien einreisen, ohne eine häusliche Quarantäne auf sich nehmen zu müssen. Noch bis mindestens zum 31. Juli gilt im Nahverkehr, in Apotheken und in geschlossenen öffentlichen Räumen eine Maskenpflicht.

Nachdem zuletzt die Infektionszahlen in Bulgarien wieder angestiegen waren, wurden am Freitag, den 10. Juli einige Lockerungen wieder zurückgenommen. Dazu gehört laut "Ärzteblatt.de" auch, dass "Menschen Diskotheken, Bars und Nachtclubs in geschlossenen Räumen nicht mehr besuchen dürfen". Weiter heißt es, diese Lokale dürften nur noch im Freien bei 50 Prozent ihrer Kapazität geöffnet bleiben. Wie das mit den Bildern vom Goldstrand zusammenpasst, ist also eine berechtigte Frage.

Wo Sie trotz Corona Urlaub machen können und vor welchen Ländern das Auswärtige Amt warnt, erfahren Sie hier.

Videoplaylist: Alles, was Sie über das Coronavirus wissen sollten