18. April 2019 - 12:05 Uhr

Ostern bringt das optimale Grillwetter

Wenn an Ostern die Temperaturen das Thermometer hochklettern und die Sonne scheint, ist es Zeit den Grill anzuwerfen. Für das perfekte Ostergrillen zeigen wir Ihnen, wie sie leckere Lamm-Kotelettes mit grünem Spargel, gefüllten Tomaten und Kartoffelspießen zaubern. Im Video sehen Sie, wie einfach das geht.

Grüner Spargel mit Kräuterbutter

  • 1 Kilogramm grüner Spargel
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 0,5 Paket "8 Kräuter Mischung" aus der Tiefkühltruhe
  • Alufolie
  1. Die Spargelenden abschneiden und 4 Stangen jeweils auf ein Stück Alufolie legen.
  2. Die Butter mit Salz, Pfeffer, Paprika und der Kräutermischung vermengen.
  3. Ein Esslöffel Kräuterbutter zu den Spargeln geben und die Alufolie wie ein Päckchen verschließen.
  4. Circa 15 bis 20 Minuten indirekt grillen.

Gefüllte Tomaten mit Feta

  • 5 Fleischtomaten
  • 200 Gramm Feta-Käse
  • 5 Zweige frischen Basilikum
  1. Das Obere der Tomaten abschneiden und das Innere mit einem Löffel vorsichtig herausnehmen.
  2. Das Tomatenfleisch mit dem Basilikum und der Feta mischen.
  3. Die Tomaten damit wieder füllen und den Deckel darauflegen.
  4. Circa 15 Minuten indirekt grillen.

Kartoffelspieße

  • 500 Gramm kleine Kartoffeln (10 Minuten ins Wasser vorgekocht)
  • 3 EssLöffel Olivenöl
  • 2 Zweige frischen Rosmarin
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 Holzspieße
  1. Die Holzspieße circa eine halbe Stunde wässern.
  2. Das Olivenöl mit dem frischen Rosmarin und das Salz vermischen und eine halbe Stunde ziehen lassen.
  3. 3 bis 4 vorgekochte Kartoffeln auf jeweils einem Holzspieß verteilen.
  4. Mit dem aromatischen Öl reichlich bepinseln.
  5. Circa 15 Minuten indirekt grillen.

Saftiges Lammkotelett

  • 16 Lammkoteletts
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Zweige frischer Rosmarin
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Gefrierbeutel
  1. Die Lammkoteletts in zwei Gefrierbeutel aufteilen.
  2. Knoblauchstücke, Zitronensaft, Pfeffer, gehackten Rosmarin und Olivenöl dazu geben.
  3. Die Beutel gut verschließen und schütteln damit die Marinade überall verteilt wird.
  4. Eine Stunde bis eine Nacht marinieren lassen.
  5. Die Koteletts aus den Beutel herausnehmen und mit Küchenpapier abtupfen. Die Marinade sollte schon ins Fleisch eingedrungen sein und demnach nicht in den Grill tropfen.
  6. Wenige Minuten pro Seite auf direkter Flamme grillen.
  7. Salzen und servieren.

Tipp: So geht indirektes Grillen

Indirektes Grillen bedeutet das Fleisch nicht direkt über der Glut zu garen, sondern die Kohle so anzuordnen, dass sie nicht unter dem gesamten Grillrost liegt. Auf diese Weise wird das Fleisch von allen Seiten gleichmäßig und sanft gegart.