Notfallseelsorger gehen in akuten Krisensituationen direkt zum Ort des Geschehens und kümmern sich dort um Opfer, Angehörige und Helfer. Sie werden über die Leitstellen der Rettungsdienste, der Feuerwehr und der Polizei alarmiert. Notfallseelsorger sind Pfarrer oder für diesen Dienst ausgebildete Mitarbeiter. Ihr Ziel ist es, die Betroffenen schnellstmöglich emotional zu unterstützen und einer möglichen Traumatisierung vorzubeugen. Mehr dazu von RTL-Reporterin Anna Pauly im Gespräch mit Diakon und Notfallseelsorger, Gregor Hergarten,
im Video.