RTL News>News>

Nigeria: Halb tote Löwen aus Horror-Zoo gerettet

Abgemagert bis auf das Fell und die Knochen

Nigeria: Halb tote Löwen aus Horror-Zoo gerettet

Wandelnde Skelette: Tierschützer retten 2 Löwen aus Zoo Entsetzlich abgemagert
00:30 min
Entsetzlich abgemagert
Wandelnde Skelette: Tierschützer retten 2 Löwen aus Zoo

30 weitere Videos

Die Bilder sind so grausam, dass man sie kaum zeigen kann. Löwen – eigentlich majestätische Raubkatzen – abgemagert bis auf das Fell und die Knochen. Wie wandelnde Skelette bewegen sie sich durch ihre kleinen Beton-Gefängnisse – im Video.

Nigeria: Abgemagerte Löwen aus Horror-Zoo gerettet

Die herzzerreißenden Aufnahmen stammen von der Tierschutzorganisation „Wild at Life“. Sie wurden aufgenommen in dem nigerianischen Horror-Zoo Kaduna. Ein Besucher hatte den Tierrettern die Aufnahmen zugespielt. Die Helfer versorgten die Löwen daraufhin mit Futter und Medikamenten.

Und am Ende hat die Organisation auch noch gute Nachrichten: Der Zoo sei inzwischen geschlossen. „WildatLife ist stolz darauf, die gute Nachricht zu teilen, dass unsere Mission, den Horror-Zoo in Kaduna, Nigeria, legal zu schließen, erfolgreich war.“ Die Tier-Hölle kann somit nicht weiter unschuldige Leben quälen.

Weiter schreibt die Organisation, dass alle Tiere des Zoos unter ihrer Aufsicht, fachmännischer Beratung und Betreuung umgesiedelt werden. Sie sollen in Auffangstationen und Reservaten untergebracht werden. „Sie werden nie wieder Hunger, Schmerz oder Ausbeutung ausgesetzt sein“, schreibt „Wild at Life“ weiter. Es bleibt zu hoffen, dass die Tiere ihr Beton-Gefängnis tatsächlich schnell verlassen können. (lth)

Das Ergebnis der Umfrage ist nicht repräsentativ.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.