RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Nigeria

Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas und gehört mit 514 Sprachen auch zu den kulturell vielfältigsten Ländern. Die Hauptstadt ist Abuja.

Nigeria picture alliance / Bildagentur-online / McP-Insadco

Die Bundesrepublik Nigeria ist ein Staat in Westafrika. Seine Nachbarländer sind Benin, Niger, Tschad und Kamerun. Das Land besteht aus 36 Bundesstaaten. Nigeria ist mit Abstand das bevölkerungsreichste Land Afrikas, mit großer kultureller Vielfalt. Im ganzen Land werden mehr als 500 verschiedene Sprachen gesprochen, die Amtssprache ist aber Englisch. Die Hauptstadt heißt Abuja und hat rund 2,7 Millionen Einwohner (Stand 2018). Landschaftlich ist das Land als vielseitig einzustufen: Nigeria hat fünf verschiedene Vegetationszonen. Es gibt sowohl tropische Regenwälder als auch Savannen und wüstenähnliche Regionen.

Die 1999 gegründete Republik ist von ethnischen Konflikten geprägt. Zwischen dem mehrheitlich von Muslimen bewohnten Norden und dem überwiegend christlichen Süden kommt es zu Spannungen und Auseinandersetzungen. Im Norden wurde zur Jahrtausendwende die Scharia als Justizsystem eingeführt. Darüber hinaus lehnen viele Anhänger des Islams die westliche Bildung und Lebensweise ab.Die Ölindustrie ist der wichtigste Wirtschaftszweig Nigerias. Sie konzentriert sich auf Felder im Nigerdelta und vor der Küste des Landes.

Die Ölförderung verhalf Nigeria in den 1980er-Jahren zu einem wirtschaftlichen Aufschwung. Generell ist zu sagen, dass es sich bei Nigeria um die größte Volkswirtschaft Afrikas handelt. Sowohl die Landwirtschaft als auch Industrie und Bergbau spielen eine wichtige Rolle. Die Industrie ist zumeist im südlichen Teil des Landes dominierend – gerade in den Küstengebieten, da hier mit dem größten Erdölvorkommen zu rechnen ist.

Weitere Informationen und News über Nigeria erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.