Beseelt lächelt er jetzt sogar im Schlaf

Neuer Lebensabschnitt für Hunde-Opi: Jacky wurde endlich adoptiert!

Endlich hat der elfjährige Jacky ein neues Zuhause gefunden!
Endlich hat der elfjährige Jacky ein neues Zuhause gefunden!
© Tierheim Dellbrück

14. Januar 2022 - 10:28 Uhr

Wenn man sich dieses Bild von Hunde-Opi Jacky, das das Tierheim Dellbrück auf ihrem Instagram-Kanal gepostet hat, genauer anschaut, könnte man meinen: Der Vierbeiner lächelt doch – oder etwa nicht? Allen Grund dazu hätte er allemal: Der elfjährige Rüde wurde nämlich endlich adoptiert!

Jacky findet ihr "Traum-Zuhause"

Glücklich und zufrieden schlummert Jacky ganz gemütlich auf seinem neuen Hundebett, es sieht sogar so aus, als würde der Rüde lächeln. Treuen Followern des Tierheim Delbrücks und Tier-Fans dürfte Jacky definitiv bekannt vorkommen, schließlich haben die Kölner schon mehrmals über den Senioren-Hund berichtet. "Wir haben uns so sehr ein Zuhause für den kleinen Opa gewünscht" heißt es im neuen Posting vom 13. Januar. Und Überraschung: Dieser Wunsch ist tatsächlich in Erfüllung gegangen! "Jacky hat ein Traum-Zuhause, wird geliebt ohne Ende und hat auch noch nicht ein einziges Mal Pipi in die Wohnung gemacht!" – ein echtes Erfolgserlebnis.

Doch der Weg zu seinem ganz persönlichen Happy End ist alles andere als leicht: Das Tierheim Dellbrück berichtet Anfang Dezember über Jacky, dessen Besitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage war, sich um den elfjährigen Vierbeiner zu kümmern. Schnell landet der Rüde in der Pflegeeinrichtung; weil er nicht stubenrein ist, muss auf ein Wunder und eine neue Familie hoffen.

Lese-Tipp: Katzen-Oma Pucki (20) sucht dringend ein neues Zuhause

Auch die Instagram-User freuen sich mit Jacky

Vom Tierheim wird Jacky als "freundlich, verträglich mit Artgenossen" und trotz seines Alters als "noch fit und munter" beschrieben. Wegen seines Problems beim Wasserlassen gestaltet sich die Vermittlung zunächst etwas schwierig. Schwierig – aber nicht unmöglich, wie sich jetzt zeigt.

Dass der Hunde-Opi sich nun tatsächlich über sein neues Zuhause freuen kann, begeistert auch die Social-Media-Nutzer: "Das ist so schön!", schreibt beispielsweise ein User. "Ich glaube, er hat es sowas von verdient" kommentiert ein weiterer. Ein anderer Nutzer bringt folgendes auf den Punkt: "Wer sich da nicht mit freut, der merkt nix mehr." Dem kann man sich nur anschließen! (vdü)

Lese-Tipp: Gemeinsamer Lebensabend: Seniorin adoptiert Tierheim-Opi Rocky