Gefährliche Infektion!

Nasenpiercing führt zu Lebertransplantation

26. Februar 2021 - 18:36 Uhr

Im Video: Wir zeigen, was zu der schlimmen Infektion geführt hat

Sie bezahlte umgerechnet nur knapp 50 Euro, aber hat fast ihr Leben verloren: Dana Smith aus Queens erholt sich von einer Nahtoderfahrung, nachdem sie sich ein Nasenpiercing hat stechen lassen. Die Hepatitis B-Infektion wurde so schlimm, dass sie eine Lebertransplantation brauchte. Wie es dazu kam – das sehen Sie im Video.

Was ist Hepatitis B?

Hepatitis B ist eine Viruserkrankung, die durch das Virus HBV verursacht wird. Die Viren werden vor allem über ungeschützten Geschlechtsverkehr oder Blut übertragen – so zum Beispiel durch verunreinigte Spritzen oder Zubehör. Die Infektion kann chronisch werden und zu Leberzirrhose und Leberzellkrebs führen. Jährlich sterben mindestens eine Million Menschen weltweit an dem tödlichen Virus. Die Infektionen mit den Hepatitisviren A bis E haben aber – bis auf ihren Namen – nicht viel gemeinsam.