Simple Tricks für zuhause

So einfach schneiden Sie Ihm die Haare

20. April 2020 - 14:39 Uhr

Friseure sind noch geschlossen, und jetzt?

Es ist momentan vielleicht nicht das Drängendste, aber es ist ein Problem, das viele von uns gerade beschäftigt: Wildwuchs auf dem Kopf wegen geschlossener Friseure in ganz Deutschland. Besonders einem Kurzhaarschnitt sieht man(n) da schnell an, wenn die Frisur herausgewachsen ist.

Im Video zeigen wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das Haareschneiden auch zuhause klappt.

Haare schneiden mit der Küchenschere?

Wenn die Haare ab sollen, braucht man natürlich als wichtigstes Werkzeug eine Schere. Am besten eignen sich zum Haareschneiden natürlich - Überraschung - Haarschneidescheren. Wer keine zu Hause hat, kann sie ab 10 Euro Online oder in Drogeriemärkten kaufen, die haben schließlich noch geöffnet. Für all diejenigen, die ihr Haus nicht verlassen wollen oder dürfen: Die Scheren kann man sich auch online bestellen* 🛒. Und für diejenigen, die es ganz eilig haben, empfiehlt es sich eher eine Küchen- als Nagelschere zu benutzen. Nagelschere schneiden nämlich viel zu fein.

Ups, das war zu viel!

Das sollte natürlich nicht passieren: Plötzlich eine Kante in der Frisur haben, das will nun wirklich niemand. Arbeiten Sie sich deshalb auch millimeterweise vor. Schneiden Sie als Laie nie mehr als ein paar Millimeter auf einmal ab. Ausbessern und weiter kürzen können Sie danach immer noch.

Als Ungeübter lieber trocken schneiden

Auf dem Friseurstuhl sind wir es gewohnt, mit nassen Haaren zu sitzen, bevor es ans Eingemachte geht. Der Friseur kann jedoch auch einschätzen, wie die Haare später - im trockenen Zustand - fallen. Für Laien gilt daher: immer trocken schneiden. Glatte Haare kann man ein wenig mit einer Sprühflasche befeuchten. Doch umso lockiger die Haare, desto schwieriger wird es, sie nass zu schneiden. Denn trocken ziehen sich die Haare später hoch.

Und wenn doch trotz unserer Tipps beim Haareschneiden ein Malheur passieren sollte, eine Mütze liegt bestimmt noch irgendwo im Schrank.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.