"Ein schüchterner Isländer, der einen Tanzwettbewerb gewinnt"

Rúrik Gíslason ist "Dancing Star" 2021: Seine ersten Worte nach dem Sieg bei "Let's Dance"

02. Juni 2021 - 7:56 Uhr

Rúrik Gíslason kann seinen Sieg noch nicht realisieren

Rúrik Gíslason hat das große Ziel jedes "Let's Dance"-Promis erreicht: ER wird Dancing Star" 2021! Im Finale gibt der Isländer zusammen mit Tanzpartnerin Renata Lusin nochmal alles – vom sinnlichen Tango über wilden Jive zum fulminanten Höhepunkt – Rúrik verwandelt sich beim finalen Freestyle in den nordischen Donnergott Thor – und wird kurzerhand zum Tanzgott! Doch wie fühlt es sich an, der neue "Dancing Star" zu sein? Im Video spricht Rúrik darüber, wie er seinen Sieg nun feiern will, ob er wirklich nach Deutschland ziehen will und ob er dem Tanzen nun treu bleiben wird.

Die Konkurrenz für Rúrik Gíslason war hart

Doch nicht nur "Dancing Star" Rúrik Gíslason, auch die anderen beiden Finalisten Valentina Pahde und Nicolas Puschmann müssen sich nicht verstecken! Valentina räumt am Final-Abend satte 90 Punkte und damit die höchst mögliche Punktzahl von der Jury ab, während es sich Nicolas nicht nehmen lässt, in seinem letzten Tanz ein kleines bisschen Klischee einzubauen – und die wichtige Botschaft, das zu tun, was einen glücklich macht.

Übrigens: Fans von "Let's Dance" müssen nicht traurig sein, dass die 14. Staffel nun vorbei ist: Die Profitänzer dürfen auch nach dem Finale nochmal ran! Am 4. Juni treten sie noch einmal in der "Profi Challenge" gegeneinander an.

Alle Video-Highlights von Rúrik Gíslason in der Playlist

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Let's Dance“ auf TVNOW schauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" jeden Freitag auch auf TVNOW im Livestream. Nachträglich können Sie die Shows ebenfalls auf TVNOW sehen.

Unsere bisherigen "Let's Dance"-Gewinner tanzen für Sie noch mal in unseren beiden Web Stories: Hier geht's zu Teil 1 und Teil 2.

Auch interessant