15. Juni 2019 - 0:57 Uhr

Isabel Edvardsson feiert ihre "Let’s Dance“-Rückkehr

Neben Christian Polanc und Massimo Sinató ist SIE eines der absoluten Urgesteine der Show "Let's Dance". Isabel Edvardsson (36) ist seit der ersten Staffel Teil des Tanz-Ensembles, in den vergangenen elf Jahren setzte sie nur zwei Mal aus – 2010, weil sie als Jurorin aushalf und zuletzt wegen ihrer Schwangerschaft und der Geburt ihres Söhnchens. 2019 feiert die Power-Blondine ihr an der Seite von Benjamin Piwko großes Comeback und will wieder voll durchstarten. Gemeinsam erreichen sie im Finale den dritten Platz.

Ihre Tänze und Punkte gibt's hier!

Benjamin Piwko und Isabell Edvardsson
Benjamin Piwko und Isabell Edvardson tanzen bei "Let's Dance" 2019 um den Titel.
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Isabel Edvardsson hat ihre aktive Karriere als Tanzsportlerin beendet

  • Geburtsdatum: 22. Juni 1982
  • Wohnort: Hamburg
  • Größe: 1,72 m

Die Profitänzerin Isabel Edvardsson wurde im schwedischen Göteborg geboren und tanzt seit ihrem 13. Lebensjahr. Parallel zu einer Ausbildung in Contemporary Dance, Ballett und Jazzdance, fing sie mit Standard- und Lateinturniertanz an.

Mit 21 Jahren ist sie nach Deutschland gezogen, um mit ihrem Tanz- und Ehepartner Marcus Weiß als Professional zu tanzen und spezialisierte sich dabei auf Standardtanz. Mit dem Sieg der Europameisterschaft Ende 2007 beendeten Marcus Weiß und Isabel Edvardsson ihre aktive Karriere als Tanzsportler und dies nach vielen erfolgreichen Jahren als Profitänzer für Deutschland.

2015 eröffnete Isabel Edvardsson in Hamburg ihre eigene Tanzschule "Edvardsson Die Tanzschule". Heute konzentriert sie sich überwiegend auf ihre Tätigkeitsbereiche als Inhaberin, Tanzlehrerin, sowie Profitänzerin, Moderatorin und Mutter.

In den Jahren 2016 und 2017 war Isabel Edvardsson als neue Buchstaben-Fee in der Sendung "Glücksrad" zu sehen. Im Januar 2017 nahm sie außerdem am Gesangswettbewerb der 5-teilligen RTL-Musikshowreihe "IT TAKES 2" teil.

Sie war die allererste "Let’s Dance“-Siegerin

Isabel Edvardsson ist seit der ersten "Let's Dance"-Staffel dabei. Die gebürtige Schwedin und der Schauspieler Wayne Carpendale bildeten das erste Gewinnerpaar der Showhistorie von "Let's Dance". In der dritten Staffel tauschte Isabel das Tanzparkett gegen das Jury-Pult ein, doch schon ein Jahr später kehrte sie als Profitänzerin zum Ensemble zurück.

2014 gewann sie gemeinsam mit Alexander Klaws die siebte Staffel. Die Tanzsporttrainerin und Wertungsrichterin ist damit neben Ekaterina Leonova die einzig weibliche Profitänzerin des Ensembles, der es gelang gleich zwei Trophäen zu holen.

Nachdem sie in der Jubiläumsstaffel 2017 nach der vierten Sendung das Ende ihrer Teilnahme bekannt gab, eine Babypause einzulegen, kehrt Isabel 2019 auf das "Let's Dance"-Parkett zurück.