RTL News>Lets Dance>

Let’s Dance 2015: Blut, Schweiß und Tränen beim Tanz-Training

Let’s Dance 2015: Blut, Schweiß und Tränen beim Tanz-Training

Minh Kai: "Letzte Woche Herzschmerz, diese Woche Party" Nach der Oster-Pause wollen sie das Parkett rocken
02:26 min
Nach der Oster-Pause wollen sie das Parkett rocken
Minh Kai: "Letzte Woche Herzschmerz, diese Woche Party"

30 weitere Videos

So schlagen sich die "Let's Dance"-Promis bei den Proben

Die vierte Liveshow von "Let's Dance" 2015 rückt näher und die Tanzpaare lassen wieder viel Schweiß und Blut beim Training mit den Profitänzern. Schließlich schläft die Konkurrenz nicht und die Jury wird wieder ganz genau hinschauen, ob sich die Promis zur letzten Show steigern konnten.

Moderatorin Min-Khai Phan-Thi und ihr Tanzpartner Massimo Sonató haben sich für die vierte Liveshow von "Let's Dance" 2015 schon überlegt, wie sie Jury und Zuschauer von sich überzeugen können: "Massimo und mein Anspruch ist es immer, die Menschen zu berühren, egal auf welchen Ebenen. Letztes Mal war es Herzschmerz, diese Woche wird es Party", verrät Minh-Khai gut gelaunt.

Weniger Party, dafür aber umso mehr Hüftschwung will Miloš Vuković der Jury präsentieren. Dafür bekommt der "Let's Dance"-Kandidat prominente Unterstützung von Oliver Petszokat aka Oli P. Der ehemalige Turniertänzer lässt es sich nicht nehmen, seinem Schauspiel-Kollegen ein paar Nachhilfe-Stunden in Sachen Salsa zu geben. "Salsa heißt Soße, das heißt fließende Bewegungen", erklärt Oli. Ob Miloš diesen Tipp umsetzen kann?

Bei Thomas Drechsel und seiner Tanzpartnerin Regina Murtasina hingegen endet das "Let's Dance"-Training mit einer Katastrophe. Bei einer schnellen Drehung bleibt Regina mit ihrem Fingernagel hängen und verletzt sich. "Oh Thommy, mein Nagel ist ab", klagt die Profitänzerin schmerzverzerrt. Der "Let's Dance"-Kandidat bleibt geschockt zurück und versucht seiner Tanzpartnerin beizustehen: "Das tut richtig weh." Während Thomas Drechsel sich von seiner gefühlvollen Seite zeigt, möchte Ralf Bauer beim Training in dieser Woche seine männliche Seite präsentieren. Für den anstehenden Tango in der vierten Liveshow von "Let's Dance" 2015 ist das schließlich besonders wichtig. Stilgerecht fährt er dazu mit einem Motorrad in den Tanzsaal, um Profitänzerin Oana Nechiti zu zeigen, wieviel Testosteron in ihm steckt.

Let's Dance"-Kandidat Hans Sarpei freut sich auf den Hip Hop

Detlef Steves stößt dagegen bei den "Let's Dance"-Proben zu der Salsa mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson an seine Grenzen. Er fällt immer wieder auf die Nase, nimmt diese Schmerzen aber mutig in Kauf: "Das sind Kollateralschäden", erklärt Detlef. "Let's Dance "-Kandidat Hans Sarpei wirkt hingegen gelassen und freut sich schon während des Trainings auf seinen Tanz, denn er darf Hip Hop zum Besten geben: "Hip Hop ist mega cool, aber sau anstrengend", gibt Hans zu.

Im Training bei Daniel Küblböck und seiner Partnerin Otlile Mabuse geht es diese Woche heiß her. Profitänzerin Otlile möchte, dass sich der "Let's Dance"-Kandidat zu dem Song sexy bewegt und animiert ihn auf eine besondere Art und Weise: "Hier musst du mich touchen und loven", erklärt sie ihm. Wie das wohl auf der Bühne aussehen wird?

Bei Matthias Steiner und Profitänzerin Ekaterina Leonova steht für die vierte Liveshow keine Romantik auf dem Plan. Denn beim Paso Doble sind andere Emotionen gefragt, wie der "Let's Dance"-Kandidat weiß: "Das Wichtigste für den Paso Doble ist, dass wir von Anfang an kämpfen. Der Tanz entsteht ja aus diesem Kampf heraus und mit einer notwendigen Portion Aggression."

Ob sexy Performance oder geballte Männlichkeit – welche "Let's Dance"-Kandidaten schaffen es, die Jury und die Zuschauer von sich zu überzeugen? Das sehen Sie am Freitag, den 10. April um 20.15 Uhr in der vierten Liveshow von "Let's Dance" 2015 bei RTL.