RTL News>Gesundheit>

Lauterbach plant Hotspot-Maßnahmen - was bedeutet das?

Am 20. März fallen bundesweite Regeln weg

Lauterbach plant Hotspot-Maßnahmen - was bedeutet das?

Lockerungen und Lauterbachs Hotspot-Strategie Regierung stellt neue mögliche Regeln vor
02:22 min
Regierung stellt neue mögliche Regeln vor
Lockerungen und Lauterbachs Hotspot-Strategie

9 weitere Videos

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Vierorts steigen die Infektionszahlen gerade auf ein Rekordhoch. Trotzdem fallen am 20. März die bundesweiten Krisenmaßnahmen weg. Weil die Regierung aber auch im Sommer und im Herbst mit neuen Corona-Infektionswellen rechnet, hat die Ampel-Koalition vorsorglich neue mögliche Regeln vorgestellt. In Regionen, wo es ein dynamisches Infektionsgeschehen gibt, sollen sogenannte Hotspot-Maßnahmen greifen. Was das bedeutet und warum die Zahlen gerade wieder so rasant steigen, erklären wir oben im Video. (tha, sli)

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de

VIDEO-PLAYLIST: Alles, was Sie über Corona wissen müssen

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren – die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+.