Kelmis (Belgien): Mann trug nur eine Unterhose, als Retter eintrafen

Eltern und Nachbarn befreien Kinder (4, 6) aus Wohnung von Pädophilem

Polizeieinsatz in Belgien (Symbolfoto, Archiv)
Polizeieinsatz in Belgien (Symbolfoto, Archiv)
© picture alliance / AA, Dursun Aydemir

19. Oktober 2021 - 9:30 Uhr

Eltern und Nachbarn brachen Tür der Wohnung in Kelmis (Belgien) auf

Festnahme im belgischen Kelmis: Die Polizei hat einen Pädophilen in Gewahrsam genommen, der zwei kleine Kinder in seine Gewalt gebracht hatte. Zuvor hatten die Eltern der vier und sechs Jahre alten Geschwister mit Nachbarn die Tür aufgebrochen und die Kinder befreit. Verstörend: Der Mann war nur noch mit einer Unterhose bekleidet, als die Kinder aus seiner Wohnung geholt wurden, berichten belgische Medien.

Tatverdächtiger Marc C.
Marc C. soll zwei kleine Kinder in seine Wohnung gelockt haben. Als die Eltern die Tür aufbrachen, trug er nur eine Unterhose.
© Privat

Eltern suchten ihre Kinder, als sie ihre Tochter schreien hörten

Der Festgenommene sei den Behörden wegen "kinderpornographischer Handlungen" bekannt, berichtet der Sender "RTL Info" unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Eupen.

Dem Bericht zufolge hatten die Eltern ihre Kinder am Samstagnachmittag vermisst und in dem 11.000-Einwohner-Städtchen in der Provinz Lüttich nach ihnen gesucht. Bei der Suche hätten sie und Nachbarn plötzlich die Schreie eines kleinen Mädchens aus der Wohnung des Mannes gehört.

Was der Nachbar des Tatverdächtigen in Kelmis beobachtet hat, können Sie hier nachlesen.

Staatsanwaltschaft: Tatverdächtiger wegen "kinderpornografischer Sachverhalte bekannt"

Als der sich weigerte, die Tür zu öffnen, hätten sich Eltern und Helfer gewaltsam Zutritt zu der Wohnung verschafft. Es sei zu Handgreiflichkeiten gekommen. "Als die Polizei eintraf, trug der für kinderpornografische Sachverhalte bekannte Tatverdächtige eine Unterhose, während die Kinder bekleidet waren ", zitiert der Sender die Staatsanwaltschaft. Der betrunkene Mann wurde festgenommen und ein Haftbefehl beantragt.

Kelmis (französischer Name La Calamine) liegt im Osten Belgiens und zählt zu den neun Gemeinden der deutschsprachigen Gemeinschaft des Landes. Die Stadt liegt im Grenzgebiet knapp zehn Kilometer südwestlich von Aachen entfernt. (uvo)