Für diese Männer hat Maxime in Folge 4 keine Rose

Kenans Bachelorette-Fazit: „Bei Gerda oder Melissa wäre ich besser aufgehoben“

10. August 2021 - 6:51 Uhr

Zwischen Kenan und Maxime harmoniert es nicht

Aus zwölf werden neun: Woche für Woche schickt Bachelorette Maxime weitere Männer nach Hause – und dieses Mal trifft es Lorik Bunjaku, Benedikt Pfisterer und Kenan Engerini. Vor allem Kenan ist enttäuscht, denn der 35-Jährige sieht sich eigentlich als Kämpfer – doch Maxime konnte er einfach nicht erobern. Und deshalb zieht der Bachelorette-Kandidat nach seinem Aus ein ziemlich ehrliches Fazit: "Bei Gerda oder Melissa wäre ich besser aufgehoben." Was ihm bei Maxime gefehlt hat und wie die anderen reagieren, zeigen wir oben im Video.

Hat Kenan es sich selbst vermasselt?

Für Kenan steht die vierte "Nacht der Rosen" schon ab der ersten Sekunde unter keinem guten Stern. Er beschwert sich nämlich vor allen anderen Kandidaten bei Maxime darüber, dass er in der Woche vergeblich auf ein Date warten musste. Das kommt bei der Bachelorette gar nicht gut an und ihre Party-Stimmung verschwindet von jetzt auf gleich. Für diese Aktion muss der 25-Jährige wohl am Ende mit seinem Dating-Show-Aus büßen. "Harmonie? Null", fasst er nach seinem Rauswurf selbst zusammen.

Welche Männer sich dagegen über eine vierte Rose freuen dürfen, sehen Sie unten im Video.

Bachelorette-Folge 5 vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW schauen

RTL zeigt die neue Staffel von "Die Bachelorette" immer mittwochs um 20:15 Uhr. Und das Beste: Auf TVNOW stehen die neuen Bachelorette-Folgen schon 7 Tage vor TV-Ausstrahlung zum Streamen bereit. (kwa)