2021 will sie ihren Traummann finden

Ex-Bachelor-Kandidatin Maxime Herbord wechselt die Seiten: SIE ist die neue Bachelorette

15. September 2021 - 8:33 Uhr

Maxime Herbord ist die 8. Bachelorette

Jetzt steht SIE im Mittelpunkt: 2018 sammelte Maxime Herbord noch als Bachelor-Kandidatin Rosen, doch diesen Sommer wechselt sie die Perspektive. Die 26-Jährige tritt in die Fußstapfen von Melissa Damilia, Nadine Klein & Co. und wird die achte Bachelorette! "Ich bin jetzt so glücklich, wie ich in meinem Leben noch nicht war", verkündet Maxime – und genau deshalb ist es für sie genau der richtige Zeitpunkt für das Abenteuer Bachelorette. Wie sie sich die Halb-Niederländerin ihren Traummann unter den 20 Kandidaten vorstellt, verrät sie oben im Video.

Die Bachelorette auf einen Blick

Maxime tauscht holländische Tulpen gegen rote Rosen.
Maxime tauscht holländische Tulpen gegen rote Rosen.
  • Alter: 26
  • Wohnort: Herzogenrath
  • Beruf: Kommunikationsdesignerin und Content Creator
  • Körpergröße: 165 cm
  • Hobbies: Zeichnen, Malen, Gitarrespielen, Zocken, Lesen

Sie kann sich schnell verlieben

"DEN einen rauszufischen", das erträumt sich Maxime von ihrer Zeit als Bachelorette. Dass sie diesen Sommer auf Liebessuche geht, ist für sie ein "wahnsinnig gutes Gefühl" – auch, wenn sie es noch gar nicht richtig begreifen kann. Wenn es dann losgeht, könnten die großen Emotionen sie aber sehr schnell einholen. "Bei mir ist das schon so, dass ich mich schnell verlieben kann", erzählt sie vor ihrer Reise. Ihre Hoffnung: Dass es mit dem einen oder anderen Kandidaten "von Anfang an knistert".

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

2018 stieg Maxime als Bachelor-Kandidatin freiwillig aus - Korb für Daniel Völz!

Maxime war 2018 als Bachelor-Kandidatin in Daniel Völz' Staffel dabei. Nach sechs Wochen beendete sie die Reise aber freiwillig.
Maxime war 2018 als Bachelor-Kandidatin in Daniel Völz' Staffel dabei. Nach sechs Wochen beendete sie die Reise aber freiwillig.
© TVNOW

Als sie 2018 als Bachelor-Kandidatin in Daniel Völz' Staffel dabei war, war das nicht der Fall. Kein Knistern, keine Funken. Und deshalb räumte die damals noch sehr zurückhaltende 26-Jährige in der sechsten Woche das Feld und ließ den anderen Ladies den Vortritt. Mit den ehrlichen Worten "Du passt nicht so gut zu mir" verabschiedete sie sich freiwillig vom Bachelor. "Wenn ich jetzt darüber nachdenke, fand ich das auch wirklich gut von mir", meint Maxime drei Jahre später als neue Bachelorette. Diese Ehrlichkeit erhofft sie sich also auch von ihren Kandidaten.

Maxime war mit Bachelorette-Kandidat David Friedrich zusammen

Maximes letzte Beziehung ist noch nicht allzulange her: Im Frühjahr 2019 machten sie und Ex-Bachelorette-Kandidat David Friedrich ihre Liebe nach wochenlangem Versteckspiel öffentlich. Der Musiker bekam 2017 die letzte Rose von Ex-Bachelorette Jessica Paszka, doch die Beziehung hielt nur wenige Monate. Und auch die Beziehung mit Maxime Herbord sollte nicht für immer sein. Im Februar 2021 gaben sie ihre Trennung bekannt.

„Es wird witzig“ - und auch „normal“

Auf die Frage, wie Maxime als Bachelorette in Erinnerung bleiben will, gibt's eine überraschende Antwort: "Normal". Die Grafik-Designerin erklärt: "Ich komme aus dem Dörfchen, bin in Holland aufgewachsen, hab ganz normale Freunde und das möchte ich auch alles so schön beibehalten." Langweilig wird das garantiert nicht, denn in Maxime steckt auch ein "Tröttelchen" mit ganz viel Herz. Und obendrei garantiert sie: "Es wird witzig!"

„Die Bachelorette“ auf TVNOW anschauen

Wer Melissa Damilias, Nadine Kleins oder auch Jessica Paszkas Reise als Bachelorette verpasst hat, kann sich die Sendungen auf TVNOW nochmal anschauen. Staffel zwei bis sieben stehen hier zur Verfügung!

Auch interessant