Fahrer überlebt plötzlichen Baumeinsturz

Iserlohn: Baum kracht auf fahrendes Auto - Wagen komplett zerstört

Baum kracht auf fahrendes Auto - Fahrer überlebt! Schutzengel fährt mit
00:52 min
Schutzengel fährt mit
Baum kracht auf fahrendes Auto - Fahrer überlebt!

30 weitere Videos

Diese Autofahrt hätte ein schreckliches Ende nehmen können, wie durch ein Wunder hat der Fahrer aber überlebt. Der Mann fuhr am Donnerstagabend mit seinem weißen Peugeot 5008 auf der B236 zwischen Letmathe und Stübbeken, als plötzlich ein Baum auf seinen Wagen kracht! Das massive Gewächs schlägt durch die Windschutzscheibe, nur Zentimeter am Fahrer vorbei.

Weißer Peugeot durch Baumeinsturz komplett zerstört

Iserlohn: Baum kracht in weißen Peugeot.
Umfallender Baum zerquetscht Auto.
ANC-News

Die Bilder der Zerstörung lassen nur erahnen, wie heftig der Aufprall des Baumes gewesen sein muss. Das Erschreckende: Der Peugeot-Fahrer ahnte nichts, als er am vergangenen Donnerstagabend in Iserlohn im Märkischen Kreis in NRW unterwegs war. Es war kein Unwetter, stürmisch war es auch nicht. Aus dem Nichts krachte der riesige Baum plötzlich auf seinen Wagen! Der tonnenschwere Koloss bohrte sich durch die Windschutzscheibe.

Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem zerstörten Wrack befreien, wurde lediglich leicht verletzt. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort, musste den Baum mit Kettensägen Stück für Stück aus dem Fahrzeug entfernen.

Stadt Iserlohn will umliegende Bäume jetzt umfangreich kontrollieren

Anschließend untersuchten die Einsatzkräfte noch in der Nacht im dunklen Wald, mit einem Drehleiterwagen und zu Fuß mit Taschenlampen, die umliegenden Bäume auf Standfestigkeit. Außerdem wurde auch eine Stromleitung am gegenüberliegenden Straßenrand durch den umfallenden Baum beschädigt.

In anderen Städten habe es in den letzten Jahren ähnliche Fälle gegeben. Ausgelöst durch eine längere Trockenheit in Kombination mit Unwettern. Dies lasse die Bäume derartig kraftlos werden, so dass sie irgendwann unvermittelt umstürzen können. In den nächsten Tagen wolle die Stadt die Bäume entlang der B236 wohl umfangreicher kontrollieren. (mca)