Schmuggelalarm!

Lydia Kelovitz zieht sich in der Dschungelshow einen Schnaps aus dem Höschen

19. Januar 2021 - 20:23 Uhr

Lars Tönsfeuerborn kriegt Angst: „Nein, ich möchte jetzt keine Vagina sehen“

Auch wenn das Tiny House der Dschungelshow nur 18 qm² klein ist, herrschen hier strenge Regeln. Die trägt Lars Tönsfeuerborn seinen Mitbewohnerinnen Lydia Kelovitz und Bea Fiedler nach dem Einzug erstmal brav vor. Schließlich will der Ex-"Prince Charming"-Kandidat einen Regelbruch unbedingt vermeiden. Dafür ist es allerdings schon viel zu spät, wie sich nur kurze Zeit später herausstellt. Als DSDS-Sternchen Lydia sich plötzlich in die Hose greift, wird Lars schon ganz nervös: "Nein, ich möchte jetzt keine Vagina sehen!" Und die sieht er auch nicht. Lydia zieht stattdessen ihr ganz persönliches, aber vor allem illegales Mitbringsel aus dem Höschen, wie wir oben im Video zeigen.

Die beliebtesten Dschungelshow-Videos hier in der Playlist

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ online gucken auf TVNOW

Seit dem 15. Januar läuft "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" bei RTL. Parallel zur Ausstrahlung gibt es die Dschungelshow täglich auch im Livestream auf TVNOW zu sehen. Und wer noch mehr Lust auf Dschungel-Fieber hat, kann die alten Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf TVNOW gucken.