Auktion in München

Harry Potters Zauberstab für 14.200 Euro versteigert

26. März 2021 - 23:32 Uhr

Originale Requisite aus Harry Potter-Filmen versteigert

Wer auch immer in München Harry Potters Zauberstab ersteigert hat, war entweder ein echter Vollblut-Fan oder hatte einfach sehr viel Geld übrig. Wie das Aktionshaus Hampel mitteilte, wechselte der sogenannte "Elderstab" für 14.200 Euro den Besitzer. Dafür musste der Käufer noch nicht einmal im Zauberduell gewinnen, sondern einfach nur den höchsten Betrag bieten.

Harry Potters Zauberstab für 14.200 Euro versteigert
Auktion von Filmrequisiten in München
© dpa, -, htf

Ersteigerer des Elderstabs bleibt anonym

In der Filmreihe gehört der Zauberstab zuerst dem Schulleiter des Zauberer-Internats Albus Dumbledore, wechselt dann mehrmals den Besitzer wird schließlich von Harry Potter im Duell erobert. Ob es sich bei dem neuen Besitzer der Originalrequisite um einen Zauberer oder einen Muggel handelt, ist nicht bekannt... Das Aktionshaus wollte noch nicht einmal sagen, ob der Ersteigerer ein Harry Potter-Fan ist. "Das unterliegt natürlich der Verschwiegenheit", sagte eine Mitarbeiterin.

Auktionshaus versteigerte noch mehr Filmschätze

Bei der Spezialauktion "Hollywood and the Universe" kam nicht nur der Zauberstab sondern auch andere Sammlerstücke aus der Filmgeschichte, historische Raumfahrt-Fotografien und Exponate aus dem Weltall unter den Hammer. Und so manches Teil erzielte in der Auktion sogar noch höhere Preise.

Die von Bruce Wayne in "Batman Forever" getragene Maske kam beispielsweise für 35.000 Euro unter den Hammer, wie das Aktionshauses Hampel mitteilte. Auch die Klauen von Wolverine wurden bei der Online-Auktion für 41.000 Euro versteigert. Der Startrooper-Helm aus "Star Wars Episode VII" ging ebenfalls über den Tisch - für 75.000 Euro inklusive Echtheitszertifikat.

Quelle: dpa, RTL.de