Haus brennt in Hanau

Mutter muss mit ihren Kindern vor den Flammen fliehen

Über 70 Feuerwehrleute wurden an die Brandwohnung in Hanau-Großauheim gerufen.
Über 70 Feuerwehrleute wurden an die Brandwohnung in Hanau-Großauheim gerufen.
© dpa, Marwin Stephan, htf

30. Oktober 2021 - 15:05 Uhr

Feueralarm in der Nacht

Notruf nachts um 3:30 Uhr: In einem Mehrfamilienhaus im Hanauer Stadtteil Großauheim ist am Samstagmorgen eine Wohnung ausgebrannt. Dort wohnt eine Mutter, die mit ihren beiden Kindern die Wohnung im ersten Stock gerade noch rechtzeitig verlassen konnte. Alle drei blieben zum Glück unverletzt.

Menschen über die Drehleiter gerettet

"Feuer – Menschenleben in Gefahr" – so lautete das Stichwort der Alarmierung, so konnten weitere Einsatzkräfte rekrutiert werden. Insgesamt 70 Feuerwehrleute eilten an das Brandhaus in der Straße Am Baumgarten.

+++ Weitere Nachrichten und Videos aus der Region Hanau +++

Wegen der starken Rauchentwicklung im Gebäude mussten mehrere der insgesamt 22 Hausbewohner von der Feuerwehr mit einer Drehleiter in Sicherheit gebracht werden. Sie hatten sich an den Fenstern und auf Balkonen bemerkbar gemacht.

Wohnung nach Zimmerbrand unbewohnbar

Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar, die anderen Wohnungen konnten nach den Löscharbeiten wieder betreten werden. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf einen mittleren fünfstelligen Betrag. Warum es zu dem Feuer kam, war am Samstag noch unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

RTL-Spezial: „Das große Live Experiment – Rettung aus der Feuerhölle“ auf TVNOW streamen

Was sind die häufigsten Brandverursacher und wie können Brände bereits im Vorfeld verhindert werden? Im RTL-Spezial "Das große Live Experiment – Rettung aus der Feuerhölle" erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Wohnungsbrand. Das RTL-Spezial ist ab sofort und jederzeit auf TVNOW zum Streamen verfügbar. (dpa/bho)