Horror-Moment im Video

Hai springt aus Meer und beißt fliegendem Parasailor Stück vom Fuß ab

05. Juli 2021 - 8:10 Uhr

Mann musste nach der Hai-Attacke in Jordanien operiert werden

Zwei Gleitschirmsegler fliegen im Tandem über das Rote Meer. Ganz knapp über der Wasseroberfläche schweben sie, gezogen von einem Boot. Dann nimmt die Kamera eine unglaubliche Szene auf: Ein Hai schraubt sich urplötzlich in die Höhe, verbeißt sich und reißt einem der Segler einen Teil des Fußes ab. Der Schock-Moment – im Video.

Hai durchtrennt Sehnen und Muskeln

Ereignet hat sich der Vorfall in Jordanien auf dem Roten Meer. Das am Freitag aufgenommene Filmmaterial zeigt den Parasailor, der britischen "DailyMail" zufolge einen 37-jährigen Jordanier, der in Aqaba über das Wasser gleitet, als der Hai unvermittelt hochschießt und ihm ins Bein beißt.

Bei dem Angriff riss das Raubtier einen Teil des rechten Fußrückens ab, dabei seien auch Sehnen durchtrennt worden, Muskeln zerrissen und mehrere Knochen gebrochen. Der Verletzte kam in das Prinz-Hashem-bin-Abdullah-Militärkrankenhaus in Aqaba, wo er operiert wurde. Sein Zustand soll stabil sein. (cwa)