Nach dem Seitensprung mit Leon

Nina kämpft mit ihrem schlechten Gewissen

14. Februar 2020 - 15:45 Uhr

GZSZ-Folge 6948 vom 13.02.2020

Nina (Maria Wedig) hat sich ihrer Leidenschaft hingegeben und mit ihrem Schwarm Leon (Daniel Fehlow) geschlafen. Doch kurz nach dem Sex hat sie ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, denn sie hat ihren Mann Robert (Nils Schulz) betrogen, mit dem sie erst seit ein paar Wochen verheiratet ist. Als Robert sie dann auch noch total verheult auf einer Bank sitzen sieht, muss sie ihn sogar anlügen, damit der Seitensprung nicht sofort ans Licht kommt.

Nina wendet sich verzweifelt an ihre Freundin Maren (Eva Mona Rodekirchen). Soll sie Robert die Wahrheit sagen, oder nicht? Was Maren Nina rät, zeigen wir im Video.

Nina zwischen zwei Männern

Sagt Nina ihrem Mann die Wahrheit?
Sagt Nina ihrem Mann die Wahrheit?
© TVNOW

Nina kommt einfach nicht von Leon los. Schon seit Monaten fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Auch er ist total in sie verschossen. Aber Nina ist auch in Robert verliebt und hat sich mit der Hochzeit endgültig für ihn entschieden. Der Schein trügt allerdings gewaltig. Denn kurz nach der Eheschließlung wird Nina bei Leon schwach und es kommt zum Sex. Nun muss sich Nina erneut entscheiden: Führt sie ihre Ehe weiter, als sei nichts gewesen, oder sagt sie Robert die Wahrheit?

Die ganze Folge vom 13. Februar 2020 steht jetzt kostenlos bei TVNOW bereit.