Archiv

Steckbrief: Nils Schulz

Nils Schulz picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene
  • Name:
    Nils Schulz
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geburtsort:
    Wilhelmshaven
  • Größe:
    180 cm
Nils Schulz ist ein deutscher Schauspieler. Seit dem Frühjahr 2019 verkörpert er in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" den attraktiven Architekten Robert Klee.

Nils Adolf Schulz, so sein voller Name, erblickte 1976 in Wilhelmshaven das Licht der Welt. Der gebürtige Norddeutsche siedelte als Vierjähriger mit seinen Eltern in die Schweiz um und wuchs in Basel auf. Sein Berufsziel, Schauspieler zu werden, verfolgte der 1,80 Meter große Nils durch Privatunterricht in den Jahren 2008 und 2009. Zudem nahm er an zahlreichen Workshops und Seminaren unter anderem zum Erlernen der Meisner-Technik und zur variantenreichen Ausgestaltung schwieriger Textpassagen teil. Die ersten Szenen vor der Kamera spielte Nils Schulz in Werbespots für das Robert-Koch-Institut und den schwedischen Möbelhersteller Ikea. Zwischen 2010 und 2011 etablierte er sich als Akteur in zahlreichen, teilweise preisgekrönten Kurzfilmen.

Nils Schulz wird ein bekanntes Gesicht im deutschen Fernsehen

Bereits 2009 debütierte Nils Schulz auf dem Bildschirm in der RTL-Actionserie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“. Ab 2012 konzentrierte er sich vollends auf seine Karriere als TV-Darsteller. Nils Schulz verkörperte sowohl bei öffentlich-rechtlichen Produktionen als auch in Serien und Filmen der Privatsender zahlreiche Rollen. Er war in den ARD-Krimireihen „Polizeiruf 110“ und „Morden im Norden“ sowie im RTL-Film „Mantrailer – Spuren des Verbrechens“ zu sehen.

Nils Schulz steigt bei GZSZ ein

2019 stieß Nils Schulz zum Team des RTL-Dauerbrenners „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Zu seinem Engagement ließ er gegenüber RTL verlauten: „Ich freue mich riesig über die Dreharbeiten bei GZSZ. Die ersten Tage waren wirklich spannend und ich wurde sehr gut vom gesamten Team aufgenommen. Das hat mir meinen Einstieg sehr erleichtert.“ Seit der am 22. März 2019 ausgestrahlten Episode 6.724 spielt er in der Daily Soap den Architekten Robert Klee.

Nils Schulz' Privatleben ist Privatsache

Vom Beginn seiner Karriere an hielt sich Nils Schulz in der Öffentlichkeit mit Details über sein Privatleben bedeckt. Weder verriet er bis heute sein Geburtsdatum, noch gab er bislang Details zu seinem aktuellen Familienstand bzw. Beziehungsstatus bekannt. Im Jahr 2000 zog Nils Schulz nach Berlin. In einem Interview 2019 verriet der sportbegeisterte Wahlhauptstädter zumindest einige Gemeinsamkeiten mit seinem GZSZ-Charakter: „In wichtigen Momenten behalten wir meist einen ruhigen Kopf. Humor und Ironie sind uns nicht fremd.“