Katrin feiert mit Alkohol

Johanna kann wieder laufen

25. März 2020 - 13:44 Uhr

GZSZ-Folge 6977 vom 25.03.2020

Katrin (Ulrike Frank) traut ihren Augen nicht, als sie ihre Tochter (Charlott Reschke) im "Mauerwerk" sieht. Johanna kann wieder ohne Krücken laufen. Katrin ist außer sich vor Freude. Doch sie hat keine Freunde oder Partner mehr, mit denen sie feiern könnte. Daher beginnt sie zu trinken – und übertreibt es. Was dann geschieht, zeigen wir im Video.

Johanna hat den Kontakt zu ihrer Mutter abgebrochen

Zu ihrer Tochter Johanna hat Katrin nach einem heftigen Streit keinen Kontakt mehr. Das Mädchen gibt ihr die Schuld an ihrem Unfall, durch den sie schließlich im Rollstuhl gelandet ist. Außerdem sorgt Katrin immer für schlechte Stimmung zwischen ihr, ihrem Vater Jo (Wolfgang Bahro) und seiner neuen Frau Yvonne (Gisa Zach). Johanna will daher so wenig Kontakt zu Katrin wie möglich haben, um sich voll und ganz auf ihre Genesung zu konzentrieren. Und das scheint auch zu funktionieren, dann Johanna kann schon wieder alleine laufen.

Langsam nähern sich Mutter und Tochter auch wieder an. Für Katrin ein wundervolles Gefühl, dass sie gerne mit anderen teilen würde, aber sie ist ganz alleine. Alkohol scheint ihr einziger Freund zu sein.

Woran Sie Alkoholabhängigkeit erkennen, erfahren Sie hier.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei TVNOW

Wie es mit Katrin weitergeht, können Sie schon sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW sehen.