Es geht um Leben und Tod

GZSZ: Sunny stürzt Silvester ab

31. Dezember 2018 - 10:19 Uhr

GZSZ-Folge 6666 vom 28.12.18

Der Kiez feiert Silvester. Während alle auf ein aufregendes, dramatisches und auch romantisches Jahr zurückblicken, möchte Sunny einfach nur den Kopf frei bekommen und wenigsten für einen Abend nicht an die Vergangenheit denken. Sie begeht eine große Dummheit und muss sogar ums Überleben kämpfen...

Sunny wird von ihren Erinnerungen an Silvester eingeholt

GZSZ: Sunny sieht Keller im "Mauerwerk"
Keller steht plötzlich vor Sunny.
© RTL

Emily (Anne Menden), Paul (Niklas Osterloh) und Kate feiern das erste Silvester als "Familie Wiedmann", Alex (Clemens Löhr) und Maren (Eva Mona Rodekirchen) starten ganz entspannt ins neue Jahr und Jo (Wolfgang Bahro) und Katrin (Ulrike Frank) verbringen den Abend mit Tochter Johanna.

Im "Mauerwerk" steigt eine große Party, wo es John (Felix von Jascheroff), Shirin (Gamze Senol) und die ganze WG richtig krachen lassen. Auch Sunny (Valentina Pahde) ist dabei und möchte in der letzten Nacht des Jahres 2018 ihre traumatischen Erlebnisse der letzten Zeit einfach nur vergessen. Doch leider wird sie immer wieder von ihren Erinnerungen eingeholt. Vor allem der tödliche Unfall von Keller belastet sie wie am ersten Tag – und dann sieht sie Keller plötzlich im "Mauerwerk" vor sich.

Sunny nimmt Drogen

Um den Kopf frei zu bekommen, begeht Sunny eine Dummheit: Sie nimmt Drogen. Berauscht macht sie weiter Party und verlässt wenig später wie in Trance das "Mauerwerk". Während die Böller und Raketen in die Luft gehen und die ganze Stadt das neue Jahr feiert, verliert Sunny die Orientierung. Es kommt zu einem dramatischen Unfall…

Wenn Sie oder Menschen in Ihrer Nähe suchtgefährdet sind, finden Sie Hilfe bei der Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erreichen Sie Menschen, die Ihnen in Krisensituationen helfen können.

Die 6.666. Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es jederzeit online bei TV NOW zu sehen.