Nach Jans Tod kommt alles raus

Der Kiez erfährt die Wahrheit über Jan und Erik

26. August 2019 - 21:53 Uhr

GZSZ-Folge 6829 vom 21.08.19

Jan (Markus Ertelt) hat seine Schussverletzung nicht überlebt. Während Erik (Patrick Heinrich) und Toni (Olivia Marei) noch mit ihren Schuldgefühlen kämpfen, diskutiert der ganze Kiez über die Ereignisse. In Zeitungen und im Netz wird über Jans Tod berichtet – aber auch über sein geheimes, kriminelles Netzwerk, das endlich aufgeflogen ist.

Maren (Eva Mona Rodekirchen) kann gar nicht fassen, dass der Albtraum endlich ein Ende hat und spricht Toni direkt auf Jan und Erik an. Doch die Wahrheit über Eriks Tätigkeit als V-Mann und seine Unterstützung lässt sie kalt. Toni sieht ein, dass niemals jemand Eriks gute Seite erkennen wird… Wie der Kiez die ganze Wahrheit erfährt und wie sich Toni mit den Seefelds streitet, zeigen wir im Video.

Jans Verbrechen kommen ans Licht

GZSZ: Alex und Maren erfahren von Jans Tod aus der Zeitung.
Alex und Maren erfahren von Jans Tod aus der Zeitung.
© RTL

Zwischen Erik und Jan kam es zum finalen Kampf, den allerdings nur einer der beiden Brüder überlebte. Jan ist tot und somit haben die vielen kriminellen Machenschaften im Kiez endlich ein Ende. Nur durch die Hilfe von Erik, der als V-Mann belastende Informationen an die Polizei weitergegeben hat, können nun viele Verbrechen aufgeklärt werden.

Doch im Kiez scheint niemand so recht daran zu glauben, dass Erik sich geändert hat. Maren, Alex (Clemens Löhr) und viele mehr sind davon überzeugt, dass er nur aus Eigennutz gehandelt hat. Kann Toni sie doch noch vom Gegenteil überzeugen?

GZSZ gibt es bei TVNOW zu sehen

Den Showdown zwischen Erik und Jan in voller Länge gibt es bei TVNOW. Dort gibt es neue Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auch immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.