Damit hatte sie nicht gerechnet!

Frau mit zwei Vaginen schon wieder schwanger

Evelyn Miller 2022
Evelyn Miller besitzt zwei Vaginen und zwei Gebärmütter. Jetzt ist die 31-Jährige zum zweiten Mal schwanger.
MDW

2021 war für Evelyn Miller ein turbulentes Jahr. Die junge Frau hat eine seltene Fehlbildung, besitzt zwei Vaginen und zwei Gebärmütter und bekam vergangenes Jahr trotz aller Komplikationen ein gesundes Baby. Jetzt folgt sogleich die nächste Überraschung: Denn Miller ist schon wieder schwanger.

Evelyn Miller hat einen Uterus didelphys

Die 31-jährige Evelyn Miller aus Queensland, Australien, hat eine seltene Fehlbildung der Geschlechtsorgane – den so genannten Uterus didelphys – und besitzt sowohl zwei Vaginen als auch zwei Gebärmütter. Vor knapp einem Jahr berichtete RTL über Millers erste Schwangerschaft und welche Komplikationen bei der Geburt auftreten könnten.

Damit jedoch nicht genug. Denn wie die britische Zeitung „Metro“ jetzt schreibt, ist Miller bereits zum zweiten Mal schwanger – nur ein paar Monate, nachdem ihr Sohn im Juni 2021 geboren wurde.

Auch dieses Mal erwartet sie wohl ein Kaiserschnitt

Wie auch bei ihrem ersten Kind ist Miller auf der rechten Seite ihrer Gebärmutter schwanger. Gegenüber der „Metro“ erzählt sie, dass die Ärzte sie kontinuierlich überwachen und auch dieses Mal ein Kaiserschnitt nötig sein wird, weil das Kind aufgrund ihrer Fehlbildung nicht durch den Geburtskanal passt. „Ich bin jetzt in der 13. Schwangerschaftswoche“, berichtet sie in der „Metro“, „und habe endlich meine Morgenübelkeit hinter mir gelassen“. Die vergangenen Wochen seien hart gewesen, so Miller. Sie sei sehr erschöpft, schließlich müsse sie nicht nur auf ihren Sohn achten, sondern nebenbei auch noch arbeiten.

Lese-Tipp: Doppelt schwanger! Frau mit zwei Gebärmüttern bringt Babys nach nur 22 Wochen zur Welt

Evelyn Miller und ihr Verlobter Tom.
Evelyn Miller und ihr Verlobter Tom. Während sie die eine Vagina nur für ihre Arbeit auf der Plattform OnlyFans benutzt, ist die andere Vagina für Tom reserviert.
MDW
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Es ist wichtig, alle Körper zu akzeptieren"

Miller arbeitet in der Erotik-Branche, war jahrelang als Escort aktiv und betreibt mittlerweile eine sehr erfolgreiche OnlyFans-Plattform, auf der sie auch über ihre Fehlbildung berichtet. Ihre zwei Vaginen waren für sie immer eine Bereicherung, erzählt Miller der „Metro“, sie nutze zum Beispiel die eine Vagina für die Arbeit und die andere für ihr Privatleben und ihren Verlobten. „Ich wünsche mir nicht, dass ich nur eine Vagina hätte“, so Miller. „Mit zwei Vaginen hat mein Sexleben mehr Spaß gemacht, und ich denke, es ist wichtig, alle Körper zu akzeptieren.“ Bis zu ihrer ersten Schwangerschaft wusste Miller nicht einmal, ob sie überhaupt Kinder bekommen könnte – jetzt kann sich die 31-Jährige bald schon über ihr zweites Baby freuen. (jbü)

Uterus didelphys: Was ist das?

Das ist ein Uterus didelphys Fehlbildung der Gebärmutter
00:42 min
Fehlbildung der Gebärmutter
Das ist ein Uterus didelphys

30 weitere Videos