Falsch getankt!

Frau will Benzin abpumpen und setzt Auto in Brand

13. August 2019 - 10:00 Uhr

Das Auto mit dem falschen Kraftstoff ging in Flammen auf

Diese vermeintlich gute Idee ging voll nach hinten los. Im südhessischen Eschborn hat eine 55-jährige Frau falsch getankt und wollte das Benzin wieder abpumpen. Doch das war doch nicht die beste Idee. Am Ende brannte ihr Auto komplett aus, wie das Video zeigt.

Mithilfe eines Staubsaugers versuchten sie, Kraftstoff abzuzapfen

Doch was war passiert? Nachdem die Frau falsch getankt hatte, rollte sie den Wagen mit einem Passanten weg von den Tanksäulen - hin zu den Staubsaugern. Zunächst führten die beiden einen Gartenschlauch in den Tank. Das Benzin wollten sie in eine Metallwanne füllen. Mithilfe eines Staubsaugers versuchten sie, Kraftstoff abzuzapfen. Und genau das war der Fehler! Dabei kam es zu einer Verpuffung. Zuerst stand der Staubsauer in Flammen, dann das Auto. Der 20-jährige Helfer wurde an seiner Hand leicht verletzt.