FDP-Chef im RTL/ntv-Interview: "Wir bilden jetzt ein Team"

Wie war das mit dem Zoff ums Finanzministerium, Herr Lindner?

25. November 2021 - 15:43 Uhr

Der Sieger heißt FDP

Wie konnte sich die FDP am Ende beim Posten des Finanzministeriums eigentlich doch durchsetzen? Schließlich hatte mehr als eine der Ampel-Parteien großes Interesse an dem Ministerium, das als eines der einflussreichsten in der Regierung gilt.

Vor allem Grünen-Co-Chef Robert Habeck galt als heißer Kandidat. Wir haben FDP-Chef Christian Lindner gefragt: Kam es am Ende womöglich doch zum Zoff, wie man munkelt? Mehr dazu im Video.

+++ Alle Infos rund um den Koalitionsvertrag auch im Liveticker +++

Lindner baut auf Teamwork

Christian Lindner zeigt sich zufrieden. Schließlich sei die FDP mit ihrer Themenausrichtung im Finanzministerium genau richtig: "Jeder weiß, die FDP hat sehr viel Vorhaben im Bereich der Finanzpolitik, um Investitionen möglich zu machen, aber auch, um wieder Stabilität herzustellen". Für Robert Habeck – und jeden anderen – gebe es aber trotzdem noch die Möglichkeit, auch beim Thema Finanzen mitreden zu können: "Wir bilden jetzt ein gutes Team und da kann sich jeder einbringen."

Genauso geht es aber auch andersherum: Auch in den anderen Bereichen will man sich als Team unterstützen. Das Klima- und Wirtschaftsministerium wird hingegen sehr wahrscheinlich Robert Habeck übernehmen: "Die FDP stellt jetzt nicht den Klimaminister, aber natürlich ist es uns ein Anliegen, den Klimaschutz in Deutschland zu verstärken."

Lese-Tipp: Butter bei die Fischer: Wer wird was im Kabinett?

Das Finanzministerium ist eine Herausforderung

Trotzdem sieht die FDP in der Besetzung des Finanzministeriums einen Erfolg, der gleichzeitig aber auch mit "großer Verantwortung" verbunden sei. Diese Verantwortung wird Lindner als zukünftiger Finanzminister vermutlich bald selbst tragen müssen. Vor allem die großen Investitionspläne der Ampel in vielen Bereichen – ohne gleichzeitig Schulden zu machen – werden eine Herausforderung für das neue Ministerium werden.

Lindner begründet die großen Investitionsvorhaben der Ampel: "Wir brauchen eine wachsende Wirtschaft", ansonsten würde es nicht gelingen den Staat "solide zu finanzieren". (khe)

Lese-Tipp: Die Pläne der Ampel: Wer soll das bezahlen?

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Noch mehr Videos rund um die Politik - in unserer Playlist

Spannende Dokus auf RTL+

Sie lieben Dokumentationen? Dann sind Sie hier goldrichtig. Auf RTL+ haben Sie die große Auswahl: Ob zu Angela Merkel, rund um Corona oder zu Auslandsthemen wie Afghanistan – hier finden Sie ausführliche, spannende und informative Dokus.