Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Lockdown spielt Sparfüchsen in die Karten

Winter-Sale: So findet man jetzt die besten Schnäppchen

16. März 2021 - 10:01 Uhr

Boutique oder große Kette: Wo spart man jetzt mehr?

Kann man jetzt, wo viele Läden zumindest mit "Click & Meet"-Terminshopping-System wieder öffnen dürfen, auf Super-Schnäppchen hoffen? Schließlich steht der Frühling vor der Tür und wegen des Lockdowns ist ein Großteil des Winter-Sortiments nicht verkauft worden.

RTL-Reporterin Anne Saha wollte herausfinden, wo man jetzt die besten Schnäppchen machen kann. Was sie bei ihrem Test gelernt hat und ob sich jetzt eher in kleinen Boutiquen oder bei großen Ketten sparen lässt, zeigen wir im Video.

Experte: Unternehmen stehen unter großem Druck

Laut Jörg Hamel, Geschäftsführer des Handelsverbandes NRW, hat der Corona-Lockdown Schnäppchenjägern in die Karten gespielt: "Herbst- und Winterware ist noch nicht abverkauft und die Frühjahrsware ist auch schon in den Geschäften angelangt, ohne dass irgendetwas hätte verkauft werden können. Der Druck bei den Unternehmen, jetzt Geld in die Kasse zu bekommen, ist extrem groß", erklärt er im Gespräch mit RTL. Warum er deshalb aber auch an die Kunden appelliert, gibt es im Video zu sehen.

LESE-TIPP: Schnäppchen-Kalender: So kaufen Sie das ganze Jahr über günstig ein

Auch interessant