Glück gehabt!

Erst angeschossen, dann angefahren: Straßenhündin hat riesen Schutzengel

14. Juli 2021 - 18:15 Uhr

Kleiner Streuner bekommt neue Chance

Die kleine Straßenhündin aus Kardista in Griechenland ist gerade einmal ein Jahr alt. Doch die Fellnase hat in ihrem noch jungen Leben offenbar bereits die Hölle auf Erden erleben müssen. Nachdem sie von einem Auto angefahren wurde, entdecken die Ärzte in der Tierklinik Ungeheuerliches im Körper des Tieres. Die ganze Geschichte dahinter erfahren Sie im Video. (hbo)

Auch interessant