15-km-Regel in Corona-Hotspots

Wie berechne ich meinen Radius?

13. Januar 2021 - 11:20 Uhr

Im Video: So bestimmen Sie Ihren 15-km-Radius

Wer im Corona-Hotspot mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 200 lebt, muss sich künftig noch mehr einschränken – und zwar wortwörtlich. Wie Bund und Länder am Dienstag beschlossen haben, sollen sich Bürger in entsprechenden Regionen nur noch 15 Kilometer von ihrem Wohnort entfernen dürfen. Nur, was genau ist eigentlich mit "Wohnort" gemeint? Und wie berechne ich meinen persönlichen Radius?

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie auch in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Was ist mit Wohnort gemeint?

Ob man sich 15 Kilometer von der eigenen Wohnung oder von der Stadt, in der man lebt, entfernen darf, macht vor allem für Menschen, die in Großstädten wohnen, einen enormen Unterschied. Wie Angela Merkel nach der Bund-Länder-Runde erläuterte, ist mit Wohnort die Stadt zu verstehen.

Menschen, die zum Beispiel in Leipzig, Berlin oder München wohnen, dürften sich also ab der Stadtgrenze weitere 15 Kilometer bewegen. Wer in einem kleinen Dorf wohnt, hat da weniger Spielraum. Gerade auf dem Land kann es da auch mal schwierig werden, innerhalb von 15 Kilometern Anlauftstellen für den täglichen Bedarf, wie Supermärkte oder Ärzte, zu erreichen.

Unter welchen Umständen Sie die 15 Kilometer überschreiten dürfen und was die Radius-Regel genau bedeutet, erklären wir hier.

Wie berechne ich meinen Radius?

Den eigenen Radius zu berechnen, ist dank hilfreicher Tools ganz einfach. Unter anderem über Calcmaps.com lässt sich die eigene Adresse eingeben und ein beliebiger Radius auswählen. So können Sie auf einen Blick sehen, wie weit Sie sich bewegen dürfen, sofern Sie in einem Corona-Hotspot leben. Wie das Tool genau funktioniert, zeigen wir im Video.

Achtung: Geben Sie die Adresse Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung ein, berechnet Calcmaps die 15 Kilometer ab dieser Adresse. Wie Merkel mitteilte, sollen die 15 Kilometer aber für die Stadt, in der man lebt, gelten – der persönliche Radius wäre demnach also größer.<

Wenn Sie die 15 Kilometer von der Stadtgrenze aus berechnen wollen, suchen Sie vorher eine Adresse in der Nähe. Auf Tools wie Google Maps wird die Grenze eingezeichnet, wenn Sie einfach nach der Stadt suchen. Mit diesem kleinen Trick, finden Sie schnell den Radius heraus, der ab der Stadtgrenze Ihres Wohnortes gilt.

Gilt die Radius-Regel auch für Ihre Region?

Kratzt auch Ihr Landkreis an der 200er-Inzidenz und droht damit, zum Super-Hotspot zu werden? Anhand unserer interaktiven Karte können Sie sehen, ob Ihre Region von der Radius-Regeln betroffen ist.

Video-Playlist: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen