RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2022: Schock-Nachricht für Tina Ruland - ihre beste Freundin ist gestorben

Schock-Nachricht in Südafrika

Während sie im Dschungelcamp ist: Tina Rulands beste Freundin ist gestorben

Trauer im Dschungelcamp: Tina Ruland erfährt in Südafrika vom Tod ihrer besten Freundin Astrid, die nach langer und schwerer Krankheit gestorben ist. Die Schauspielerin hatte sich im Vorfeld ausdrücklich gewünscht, informiert zu werden. Warum das in Ausnahmefällen möglich ist, erklärt unsere Reporterin vor Ort im Video.

Tina Rulands Freundin Regina Halmich verkündet die traurige Nachricht

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Während Tina Ruland im Dschungelcamp ist, postet ihre Freundin Regina Halmich auf dem Instagram-Profil der 55-Jährigen. Dort schreibt die ehemalige Profiboxerin: „Eine unfassbar traurige Nachricht, die mich heute erreicht hat. Tinas beste Freundin Astrid ist gestern nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Ich möchte nichts vorwegnehmen, euch dennoch informieren, weil auch Tina wird davon erfahren.“ Tina sei es wichtig gewesen, trotz Dschungelcamp-Teilnahme zu wissen, wenn sich Astrids Zustand verschlechtert. „Tina, wir alle fühlen mit dir! Mein herzliches Beileid geht auch an die gesamte Familie. Ruhe in Frieden liebe Astrid“, schreibt Regina Halmich weiter. Während der Show ergänzt sie in einer Story: „Wie stark du bist, merkst Du in Momenten, in denen stark sein die einzige Option ist.“

Regina Halmich
Regina Halmich übernimmt Tina Rulands Insta-Account während die Schauspielerin im Camp ist.
Regina Halmich, Instagram

Dschungelcamp-Kandidatin Tina Ruland geht es nicht gut

Tina Ruland trauert um ihre beste Freundin.
Tina Ruland trauert um ihre beste Freundin.
RTL

Auf Tina Rulands Wunsch hin wurde sie im Dschungelcamp über den Tod ihrer Freundin informiert. Als Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in der dritten Show von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verkünden, wer in die nächste Dschungelprüfung muss, ist die Schauspielerin sichtlich niedergeschlagen und erklärt: „Mir geht es nicht gut.“ Sonja spricht ihr daraufhin ihr Mitgefühl aus: „Ich habe es mitbekommen und es tut mir sehr leid". Wir wünschen Tina und den Angehörigen der Verstorbenen viel Kraft.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+