Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Eskalation in der Dschungelshow

Bea Fiedler beschimpft Lars Tönsfeuerborn als „Ohrfeigengesicht“ und „Arschloch“

20. Januar 2021 - 16:04 Uhr

Ex-Playmate schlägt das fehlende Nikotin aufs Gemüt

Um zu merken, dass die Stimmung angespannt ist, brauchen wir wirklich keinen Hellseher. Rastlos wie ein Panter im Käfig streift Ex-Playmate Bea Fiedler durch das Tiny House der Dschungelshow. Der Grund: Die 63-Jährige braucht dringend Zigaretten. Dumm nur, dass ihr eigener Vorrat längst verqualmt ist. Aber eine letzte Hoffnung gibt's: Lars Tönsfeuerborn (30) hat noch ein paar Glimmstängel. Doch der hat keinen Bock auf einen Regelverstoß und lässt Bea nicht an seiner Zigarette ziehen. Da versteht Bea wirklich gar keinen Spaß und knallt Lars gleich mehrere Schimpfwörter an den Kopf. Wie heftig Bea ausflippt und wie Lars darauf reagiert, zeigen wir im Video.

Lars Tönsfeuerborn will in Ruhe rauchen – dann kommt Bea

Nur einmal für einen kurzen Moment am Glimmstängel ziehen – das wünscht sich Dschungelshow-Kandidatin Bea. Ohne Nikotin wird die 63-Jährige gerne mal zur Furie. Als Lars vor das Tiny House tritt, um gemütlich eine zu rauchen, dackelt Bea ihm sofort hinterher. Nur einmal ziehen, das wäre schön. Doch da hat das ehemalige Playmate die Rechnung ohne Lars gemacht. Aus Angst vor einem Regelverstoß widersetzt er sich der Hausältesten – und macht sich damit einen Feind.

„Ich hätte dem wirklich so eine geben können.“

Für Bea ist nach der Aktion klar: Lars ist ein Geizhals, der nur an sich denkt. Dass ein Regelverstoß auch für sie heftige Konsequenzen haben könnte, blendet die 63-Jährige in ihrer Sucht komplett aus. Stattdessen fallen Worte wie "Arschloch" und "Ohrfeigengesicht". Nicht gerade die nette Tour. War's das nun mit dem harmonischen Zusammenleben im Tiny House?

Alle Dschungelshow-Highlights in einer Playlist

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ auf TVNOW streamen

RTL zeigt "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" seit dem 15. Januar täglich ab 22:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt's die Dschungelshow auch im Livestream auf TVNOW und anschließend zum nachträglichen Abruf.

Alle wichtigen Infos rund um die Dschungelshow haben wir HIER zusammengefasst.

Auch interessant