„Wie konnte ich nur?“

Daniel Hartwich erklärt die Voting-Panne um Claudia Norberg

24. Januar 2020 - 17:41 Uhr

„Endlich haben wir unseren jährlichen Skandal: Die große Voting-Panne!“

Ein kleiner Zahlendreher in Show 13 von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" sorgt für Aufruhr. Daniel Hartwich (41) hatte in einem Aufruf für das Zuschauer-Voting die falsche Endziffer für Dschungelcamp-Kandidatin Claudia Norberg (49) gesagt. Die Wendler-Ex flog am Ende aus der Show raus. Am nächsten Tag erklärt der Dschungelcamp-Moderator in der Liveshow, wie es zu dem Versprecher kommen konnte - das zeigen wir im Video. 

Die Dschungelcamp-Abstimmung ist und bleibt gültig

Was war passiert? Während der 13. Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" wurde von Daniel Hartwich beim Aufruf zum Zuschauer-Voting von Claudia Norberg (49) eine falsche Nummer erwähnt. Statt der eingeblendeten -02 hat Daniel Hartwich -01 gesagt. Aufgrund eines technischen Fehlers wurde dem Moderator bei der Vertonung die falsche Nummer vorgelegt. Allerdings war die richtige Endziffer für die Zuschauer stets eingeblendet.

Am Ende der 13. Dschungelcamp-Folge hatte Claudia Norberg die wenigsten Stimmen und musste das Camp verlassen. Die Abstimmung ist und bleibt gültig.

Alle Zuschauer, die am Mittwoch die Endziffer -01 gewählt haben, haben kein Geld verloren. Da die Nummer zu Anastasiya Avilova (31) gehörte, die schon am Dienstag das Camp verlassen musste, war die Leitung nicht mehr freigeschaltet und es ertönte ein Besetztzeichen.

Im Video: Dieser Zahlendreher sorgte für Verwirrung

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei TVNOW gucken

Folge verpasst? Kein Problem, bei TVNOW gibt es alle Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" zum Abruf. Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die Folge auch im Livestream bei TVNOW.