Einfach zum Nachmachen

Das perfekte Cupcake-Rezept: So gelingen die saftigen Küchlein

Wir zeigen Ihnen, wie die perfekten Cupcakes gelingen!
Wir zeigen Ihnen, wie die perfekten Cupcakes gelingen!
© Ruth Black - Fotolia, Ruth Black

15. März 2021 - 10:00 Uhr

Cupcakes easy-peasy selber backen

Sie sind lecker, es gibt sie in zahlreichen Variationen und sie sind stets ein besonderer Hingucker: Cupcakes! Die Minikuchen im Tassenformat sind beliebt wie eh und je. Mit unsere Rezept zum Nachbacken gelingen auch Ihnen die perfekten Cupcakes.

Leckere Cupcakes zaubern: Diese Zutaten brauchen Sie für Teig und Topping

Für einen fluffigen Kuchenteig benötigen Sie:

  • 250g Mehl
  • 250g Butter
  • 100g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 ½ TL Backpulver
  • Vanille-Extrakt (nach Bedarf)

Für eine zum Dahinschmelzen gute Buttercreme als Topping brauchen Sie:

  • 250g Puderzucker (bei Bedarf mehr)
  • 150g Butter
  • 6 EL Milch
  • Lebensmittelfarbe

Die Zubereitung für perfekte Cupcakes ist zum Glück simpel!

So geht's:

  1. Alle Zutaten des Kuchenteigs, bis auf die Butter, in einer Schüssel zu einem cremigen Teig verrühren. Anschließend die Butter hinzugegeben und gut unterrühren. Am besten darauf achten, dass diese Zimmertemperatur hat und schön weich ist.
  2. Wenn der Teig gut verrührt ist, kann er in Cupcake-Förmchen gefüllt werden und 6 bis 8 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geschoben werden. Die Backzeit kann abhängig vom Ofen variieren. Nach dem Backen die Cupcakes auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.
  3. Für die Buttercreme werden alle Topping-Zutaten in einer entsprechend großen Schüssel mit einem Schneebesen verrührt. Bei der Buttercreme ist es wichtig, darauf zu achten, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Falls Sie gerne mehrere Farben auf Ihren Cupcakes wollen, können Sie mehrere kleine Schüsseln mit Buttercreme zusammenrühren und dabei verschiede Lebensmittelfarben einmischen. (Tipp: Falls die Buttercreme aus Versehen gerinnt, einfach etwas Kokosfett zerlassen, abkühlen und unter die Creme rühren.)
  4. Buttercreme in einen Spritzbeutel oder eine Garnierspritze füllen. (Tipp: Zum besseren Befüllen einfach den Spritzbeutel in ein hohes Gefäß stellen und den Rand nach außen schlagen.)
  5. Abschließend dann nach Lust und Laune die abgekühlten Törtchen mit der Buttercreme verzieren und mit kleinen Zuckerperlen oder frischen Beeren garnieren. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wer die Cupcakes noch nicht direkt auftischen möchte, kann sie einfach in den Kühlschrank stellen und kurz vor dem Servieren dekorieren.

LESE-TIPP: Wie Sie ein perfektes Cupcake-Topping aus nur zwei Zutaten zaubern, erfahren Sie im hier.

Noch mehr Cupcake-Rezepte gefällig?

Hier eine kleine Auswahl unserer liebsten Cupcake-Rezepte:

Bei noch mehr Inspiration und Rezepte-Bedarf, stöbern Sie doch gerne auf der Rezepteplattform kochbar.de.

Auch interessant