Blutgruppe A+ fast 50 Prozent höheres Risiko für schweren Covid-19-Verlauf

RTL-Experte über Corona-Blutgruppen-Studie: "Noch kein Grund zur Besorgnis"

Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor des Hygienezentrums Bioscientia erklärt die aktuelle Blutgruppen-Studie.
© RTL

10. Juni 2020 - 9:34 Uhr

Dr. Georg-Christian Zinn erklärt die Blutgruppen-Studie

Norwegische Forscher haben mit einer neuen Studie bestätigt, dass Menschen mit der Blutgruppe A+ ein fast 50 Prozent höheres Risiko für einen besonders schweren Covid-19-Krankheitsverlauf haben. Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor des Hygienezentrums Bioscientia, erklärt, was die Blutgruppen-Studie bedeutet.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach macht auf Blutgruppen-Studie aufmerksam

Auch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach weist auf Twitter auf die Studie hin. Das Ergebnis sei erstaunlich, die Studie "robust".

Immerhin 37 Prozent der Menschen in Deutschland haben die Blutgruppe A+, so das Rote Deutsche Kreuz. Muss sich über ein Drittel der deutschen Bevölkerung jetzt Sorgen machen? 

Muss sich jeder dritte Deutsche Sorgen machen?

Dr. Georg-Christian Zinn kann erstmal Entwarnung geben: "Das ist kein Grund zur Besorgnis". Das sei zwar eine interessante Studie, wie auch Vorstudien in China. Allerdings sei die Studie noch im Preprint-Stadium. Das bedeutet: Andere Experten müssen die Studie noch gegenlesen und begutachten.

Doch auch wenn die Ergebnisse der Studie von anderen Experten bestätigt werden, sieht der Mediziner vor allem die positiven Seiten: "Es gibt aber andere Studien die zeigen, dass Blutgruppen schützen können vor Infektionen." So könne man zumindest einen Trend aufzeigen. "Wir kennen das von den Brechdurchfallviren, den Noroviren." Es sei aber nicht so, dass bestimmte Blutgruppen sicher vor Infektionen schützen können oder besonders anfällig machen für spezielle Infektionskrankheiten. Darauf verlassen kann man sich also nicht. "Die Blutgruppen sind kein großer Player, was das Immunsystem oder Infektionen ausmacht", so Dr. Zinn.

Sie wissen nicht, welche Blutgruppe Sie haben? Mit diesem Selbsttest können Sie Ihre Blutgruppe herausfinden!

TVNOW-Doku: Was wir aus der Corona-Krise lernen

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen das Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".