Wissenschaftler halten Einfluss der Blutgruppe für gering

Neue US-Studien: Blutgruppe A hat kein höheres Corona-Risiko!

Corona-Bluttest im Labor
Hat die Blutgruppe doch keinen Einfluss auf den Covid-19-Verlauf?
yalcinsonat1, iStockphoto

Neue US-Studien: Spielt die Blutgruppe also doch keine Rolle beim Corona-Verlauf?

Hat meine Blutgruppe einen Einfluss auf mein Risiko, an Covid-19 zu erkranken? Eine Studie aus Norwegen schien dies vor wenigen Wochen zu bestätigen. Die Forscher fanden heraus, dass Menschen mit der Blutgruppe A ein höheres Risiko für eine Ansteckung sowie einen besonders schweren Krankheitsverlauf haben sollen. Ergebnisse von gleich zwei neuen US-Studien scheinen diese Annahme nun jedoch zu widerlegen.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Aufatmen für Blutgruppe A?

Die beiden Studien, die am Massachusetts General Hospital in Boston sowie am Columbia Presbyterian Hospital in New York durchgeführt wurden, kommen zu dem Schluss: Die Rolle der Blutgruppen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sollte nicht überschätzt werden. Insgesamt wurden die Daten von 7.770 Covid-19-Infizierten auf die Schwere ihres Krankheitsverlaufs sowie ihre Blutgruppen untersucht. Die Auswertung ergab: Während Blutgruppe A vergleichsweise selten künstlich beatmet werden musste, waren es im Vergleich mit Blutgruppe AB recht viele Menschen. Die Forscher gaben dabei jedoch zu bedenken, dass es so wenige Patienten mit dieser Blutgruppe gab, dass die Schlussfolgerung auf wackeligen Beinen stehe.

+++ Schwerer Verlauf: Das sind die größten Corona-Risikofaktoren. +++

Eine Blutgruppe hat ein geringeres Risiko als alle anderen

Gute Nachrichten gab es von den US-Wissenschaftlern für Menschen mit Blutgruppe 0: Die Studienergebnisse deuten darauf hin, dass sich Menschen mit dieser Blutgruppe zumindest etwas seltener mit dem Virus infizieren. Dieser Effekt sei aber weder besonders groß, noch schütze er vor einer Ansteckung, betonen die Wissenschaftler der Columbia University. Insgesamt fiel der Einfluss auf die Infektionswahrscheinlichkeit so gering aus, dass die US-Forscher davon ausgehen, dass die Blutgruppe keine größere Rolle dabei spiele.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Video-Playlist: Alles, was Sie jetzt über das Coronavirus wissen müssen

Playlist: 30 Videos