Nach Südafrika kommt ...

Dschungelcamp zurück in Australien? Hier soll "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" 2023 stattfinden

Jan Köppen und Sonja Zietlow
Jan Köppen und Sonja Zietlow moderieren 2023 gemeinsam das Dschungelcamp.
RTL

Der Januar 2023 steht wieder ganz im Zeichen des Dschungelcamps. Denn schallt es wieder „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ durch die grüne Hölle. Nachdem die vergangene Staffel zum allerersten Mal in Südafrika stattgefunden hat, stellt sich nun die Frage: Wo lässt sich das Dschungelcamp (hier auf RTL+ streamen) diesmal nieder? Wir verraten wie die Pläne aussehen!

Für das Dschungelcamp 2023 geht's nach ...

Wenn sich wild zusammengewürfelte Promis mitten im Dschungel ums Lagerfeuer versammeln, liegt der Zauber von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in der Luft. Nach dem Südafrika-Trip im Jahr 2022 soll es ein Jahr später aber wieder zurück nach Australien geheen. Der Kampf um die Dschungelkrone fände 2023 also wieder Down Under statt und es wird im „Original-Dschungel“ entschieden, wer in die Fußstapfen von Dschungelkönig Filip Pavlović (28) tritt.

Dschungel-Premiere für Jan Köppen

Jan Köppen will Daniel Hartwich "nicht kopieren" Neuer Dschungelcamp-Moderator
01:55 min
Neuer Dschungelcamp-Moderator
Jan Köppen will Daniel Hartwich "nicht kopieren"

2 weitere Videos

Für IHN ist es übrigens die absolute Dschungel-Premiere: Jan Köppen. Der 39-Jährige moderiert das Reality-Highlight des Jahres gemeinsam mit IBES-Legende Sonja Zietlow (54) – und freut sich schon riesig auf das Abenteuer in Australien. Und wir erst! (ngu)