Mike Wimmer aus North Carolina ist ein echtes Wunderkind

12-Jähriger schafft vier Schuljahre in einem Jahr

Absolventen-Foto von Mike Wimmer
Absolventen-Foto von Mike Wimmer
© CNN

29. April 2021 - 15:39 Uhr

Dem 12-Jährigen stehen nun alle Türen offen

Mike Wimmer hat es geschafft die Highschool und gleichzeitig ein zweijähriges Studium abzuschließen – in nur einem Jahr! Und das als Jahrgangsbester seines Highschool-Abschlussjahrgangs.

Nun steht der Musterschüler vor dem Eintritt ins Berufs- oder Forschungsleben. Was genau er vor hat, steht noch nicht fest. Er schaut sich verschiedene Job-Angebote von innerhalb und außerhalb der USA an, schaut, ob er noch einen weitern Schulabschluss anstrebt oder sich ein Förderprogramm für ein Start-Up aussucht.

Mit 5 Jahren baute Mike seinen ersten Roboter

Bestimmt sind Sie auch schon das eine oder andere Mal, beim Versuch einen Zauberwürfel zu knacken, gescheitert. Da ist es fast unmöglich zu begreifen, wie es ein fünf Jahre alter Junge schafft, einen Roboter zu bauen, der diesen Zauberwürfel entschlüsseln kann. Aber das war damals gerade erst der Anfang. Auf seinem Twitter-Account kann man sehen, was der 12-Jährige mittlerweile alles zusammenbaut.

Mike möchte Technologien entwickeln, die das Leben der Menschen einfacher machen

Aus Liebe zu Robotern und einer Affinität zu neuen Technologien hat sich Mike das Programmieren schon früh selbst beigebracht. Auch sein erstes Start-up 'Reflect Social' hat er schon gegründet. Damit möchte er die Nutzung der sozialen Medien mit 'smarten' Geräten verknüpfen. Dazu gehören alle elektronischen Geräte, die mit dem Internet verbunden und damit gesteuert werden können, zum Beispiel Smart Watches und Kameras. Mikes Ziel sei es, "Technologien zu entwickeln, die es den Menschen ermöglichen, ein besseres Leben zu führen". Seine Eltern, Melissa und Mark Wimmer, unterstützen ihn.

Auch interessant