Möglicher Rücktritt von Russlands Präsident?

Gerüchte um Putins Gesundheitszustand: Das ist wirklich dran!

Seit Wochen geistert ein Gerücht durch die russische Presse: Präsident Waldimir Putin sei schwer krank und plane seinen Rücktritt.
Seit Wochen geistert ein Gerücht durch die russische Presse: Präsident Waldimir Putin sei schwer krank und plane seinen Rücktritt.
© imago images/ITAR-TASS, Alexei Druzhinin via www.imago-images.de, www.imago-images.de

02. Dezember 2020 - 9:18 Uhr

Mutmaßungen um Wladimir Putins Gesundheitszustand

Seit Wochen geistert ein Gerücht durch die russische Presse: Präsident Wladimir Putin sei schwer krank und plane seinen Rücktritt. Unterstützt wird das Gerücht vor allem von Putins Kritikern. Hauptquelle der Gerüchte ist der russische Historiker und Putin-Kritiker Walerij Solowej. Glaubt man ihm, leidet Putin an Krebs, Parkinson und Depressionen – und das alles gleichzeitig. Deshalb habe ihn seine Familie zum Rücktritt gedrängt, so Solowej. Tatsächlich fällt auf, dass sich Wladimir Putin aktuell relativ selten in der Öffentlichkeit zeigt.

Kreml-Kritiker suchen nach Beweisen

Gerade deshalb werden in Russland die wenigen öffentlichen Auftritte Putins genau unter die Lupe genommen. Als er z.B. Mitte November bei einer Videoschalte mit Regierungsvertretern husten musste, war das für viele der Beweis, Putin ist krank. Man muss aber wohl kein Mediziner sein, um zu erkennen, dass ein Husten kein Beweis dafür ist, dass Putin an Parkinson, Krebs oder Depressionen leidet.

Nicht nur für den offiziellen Kreml-Sprecher sind die Gerüchte deshalb "totaler Quatsch". Auch für RTL-Korrespondent und Russland-Experte Rainer Munz sind die Behauptungen weit hergeholt. "Es gibt für diese Geschichte, Putin habe Krebs, Parkinson, Depression null Belege. Solowej behauptet etwas, legt aber keinen einigen Beweis vor."

Mögliche Beweise für baldigen Rücktritt Putins

Aber wieso halten sich die Gerüchte so hartnäckig? Tatsächlich gibt es ein paar Indizien, die zumindest in Verbindung mit einem möglichen Rücktritt stehen könnten.

So zeigt das russische Staatsfernsehen seit einigen Wochen viele Rückblicke auf Putins Amtszeit.

In den letzten Wochen hat sich das russische Parlament mit eine Reihe von Gesetzen beschäftigt, die Putins Ruhestand und den Übergang reibungsfrei gestalten könnten.

Da ist z.B. das neue Immunitätsgesetz, das einem Präsidenten im Ruhestand vollkommene Straffreiheit für alle Entscheidungen während seiner Amtszeit gewährt. Außerdem wurden gerade einige Gesetze ins Parlament eingebracht, die allesamt den Einfluss von Putins Gegnern einschränken sollen. In dieses Bild würde laut Historiker Solowej auch der mutmaßliche Anschlag auf Putins schärfsten Kritiker Alexej Nawalny passen.

Russlands Präsident schon oft totgesagt

Russia's Prime Minister Vladimir Putin rides a horse in southern Siberia's Tuva region in this August 3, 2009 file photo. Russians will go to the polls on March 4, 2012, to choose one of five candidates to be their new president. Picture taken August
Wladimir Putin wurden schon viele Krankheiten nachgesagt. Bestätigt hat sich bisher keine.
© REUTERS, RIA NOVOSTI

Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass Wladimir Putin eine schwere Krankheit nachgesagt wird. Von Wirbelsäulenschäden über Autismus bis hin zu Schilddrüsenkrebs wurden beim russischen Präsidenten schon viele Krankheiten aus der Ferne diagnostiziert. Beweise dafür gibt es bis heute nicht.

Fakt ist: Putin ist mit 68 Jahren nicht mehr der Jüngste. Die Wahrscheinlichkeit schwer zu erkranken wird mit jedem Jahr größer. Die aktuellen Gerüchte sind aber aktuell nur genau das: Gerüchte.

Gerüchte um heimliche Tochter

Und dann sind da noch die anderen Gerüchte um Russlands Präsident. Ein russisches Investigativ-Team will herausgefunden haben, dass Waldimir Putin eine heimliche Tochter mit seiner ehemaligen Haushälterin hat. Die heute 17-jährige Yelizaveta Vladimirovna und ihre Mutter Svetlana Krivonogikh sollen jedoch zum Schweigen verpflichtet worden sein. Dafür hätten Mutter und Tochter 100 Mio. Euro bekommen. Die beiden sollen ein Jetset-Leben zwischen Moskau, London, St. Petersburg und der Karibik führen. Fotos, die den Journalisten vorliegen, sollen eine geradezu unheimliche Ähnlichkeit zu Putin belegen.

+++ Hier finden Sie alle Infos und News zu Wladimir Putin +++

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.

Auch interessant