Virologe verrät, wie es richtig geht

Hilft der Corona-Mundschutz, wenn man ihn unter der Nase trägt?

08. Juni 2020 - 10:40 Uhr

Schutz vor Corona: Mund bedeckt, Nase frei?

Im Wartezimmer, im Bus, beim Shoppen: die Mund- und Nasenmasken gehören seit Wochen zu unserem Alltag. Aber immer wieder sieht man Menschen, die die Maske unter der Nase tragen. Aber schützt das dann überhaupt vor dem Corona-Virus? Wie die Masken richtig getragen werden, erklärt Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor Hygienezentrum Bioscientia, im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Unsicherheit beim richtigen Tragen des Mundnasenschutzes

Dass noch immer viele Menschen verunsichert sind, was das richtige Tragen einer Maske betrifft, erlebt auch unser Reporter Marc Chmiel in Berlin. In mehreren Restaurants und Cafés trägt das Personal bei unserem Test keinen Mundnasenschutz. Was die Restaurantbetreiber dazu sagen, gibt's auch im Video.

TVNOW-Doku: Was wir aus der Corona-Krise lernen

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen das Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".