RTL News>Nachhaltigkeit>

Wassersparen treibt Kosten hoch

Reporter besucht Wasserwerk

Wassersparen treibt Kosten hoch

Darum kann Wassersparen Preise in die Höhe treiben Reporter besucht Wasserwerk
01:44 min
Reporter besucht Wasserwerk
Darum kann Wassersparen Preise in die Höhe treiben

30 weitere Videos

Reporter besucht Wasserwerk in Sachsen

Kein Wasser verschwenden – das lernen wir schon sehr früh. Wenn wir fertig mit Hände waschen sind – Wasser aus. Während wir Zähne putzen – ebenfalls das Wasser ausstellen. Um sich nachhaltig zu verhalten, müssen Ressourcen gespart werden. Doch warum soll gerade das Wassersparen Kosten in die Höhe treiben? Reporter Julian Hilgers hat das Wasserwerk in Torgau (Sachsen) besucht und nachgefragt.

Konstanter Wasserverbrauch für Wasserwerke am besten

Es klingt paradox: Wenn wir weniger Wasser verbrauchen, werden die Preise teurer. Aber woran liegt das?

Wasserwerke sind auf konstanten Wasserverbrauch ausgelegt, das heißt, auch die Verbraucher sollten versuchen, immer gleich viel Wasser zu verwenden. Wenn größere Schwankungen bei den Wassermengen auftreten, müssen diese wieder ausgeglichen werden. Das geht mit höheren Kosten einher. Kommt beispielsweise weniger Wasser im Werk an als sonst, müssen Rohre mit Trinkwasser extra gespült werden.

Dennoch gibt es viel Potenzial den sogenannten „virtuellen Wasserbrauch“ zu senken. Wie das geht, sehen Sie im Video.