Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Jeder Bissen bereitet ihr Schmerzen

Von 130 Kilo zu Untergewicht: Jennifer erlebt Magenbypass-Alptraum

19. März 2021 - 12:47 Uhr

Im Video: Dreifach-Mama wird nach Magenbypass notoperiert

Wenn alle Diäten und Versuche, Gewicht zu reduzieren, scheitern und der Jo-Jo-Effekt der treueste Begleiter ist, sehen viele stark Übergewichtige eine Operation am Magen als letzten Ausweg. Dass das Abnehmen damit wirklich funktionieren kann, sieht man an Managerlegende Reiner Calmund. Er hat sich den Magen verkleinern lassen und damit bisher 70 Kilo abgenommen. Doch eine Magenbypass-OP geht auch mit Risiken einher. Jennifer Aust hätte sie im Nachgang sogar fast das Leben gekostet. Nach der Operation leidet die ehemals 130 Kilo schwere Dreifach-Mama unter starken Magenschmerzen. Weil sie kaum noch etwas essen kann, kämpft sie mittlerweile mit Unter- statt Übergewicht.

Als zu den Schmerzen auch noch Luftnot und Herzrasen hinzukommen, kann sie nicht mehr. Jennifer beschließt, ins Krankenhaus zu gehen – und wird sofort notoperiert. Wie es Jennifer nach der Not-Operation ergeht, sehen Sie im Video.

LESE-TIPP: Bloggerin Anne nimmt mit eiserner Disziplin und Magenbypass-OP 200 Kilo ab - so sieht sie heute aus!

Auch interessant