RTL News>Leben>

Verliebt in Indigenen: Deutsche Alina muss sich Ehemann mit ihrer Feindin teilen

RTL-Reporter besucht Alina im Urwald

Deutsche liebt indigenen Mann - und muss ihn sich mit ihrer "Feindin" teilen

Deutsche verliebt sich in indigenen Mann Leben im Urwald in Ecuador
07:54 min
Leben im Urwald in Ecuador
Deutsche verliebt sich in indigenen Mann

30 weitere Videos

Die Düsseldorferin Alina Graf verliebt sich auf einer Weltreise in Ecuador in einen indigenen Mann vom Stamm der Achuar. Bereits nach drei Wochen heiraten Nantu und Alina, weitere drei Wochen später ist sie schwanger. Seit sechs Jahren lebt sie nun mit ihrem Ehemann und Töchterchen Maya in den Tiefen des Amazonas. Doch Alina hat ihren Mann nicht für sich alleine. Sie muss ihn sich mit einer anderen Frau teilen - ihrer Feindin, wie die 40-Jährige sagt. Denn was die Düsseldorferin am Tag ihrer Hochzeit noch nicht ahnt: Nantu lebt bereits in einer Beziehung mit einer anderen Frau.

Als RTL-Reporter Philipp Cerfontaine sie im Urwald besucht, ist Alina kurz davor, eine gravierende Entscheidung zu fällen. Welche das ist und wie die Deutsche im ecuadorianischen Dschungel lebt, das sehen Sie im Video. (dhe)

Lese-Tipp: Erste Begegnung im Dschungel: Forscher nehmen Kontakt mit isoliert lebendem Volk auf