Urteile in Münster

Knast für Kinderschänder

06. Juli 2021 - 18:07 Uhr

Im Missbrauchskomplex Münster sind heute die Urteile gefallen.

Der 28-jährige Hauptangeklagte ist wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu 14 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Drei weitere Angeklagte müssen für zehn, elfeinhalb und zwölf Jahre ins Gefängnis. Auch für diese Männer ordnete das Gericht Sicherungsverwahrung an. Die 46-jährige Mutter des Hauptangeklagten muss für fünf Jahre in Haft. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig. In dem Komplex wurden schon fünf Männer zu Freiheitsstrafen verurteilt. Insgesamt identifizierten die Ermittler mehr als 50 Tatverdächtige. Von ihnen sitzen zurzeit rund 30 in Untersuchungshaft.