Team Ninja Warrior Germany: Moderator Jan Köppen legt einen unglaublichen Auftritt hin

06. Juni 2018 - 13:15 Uhr

Jan Köppen ist der Held des Abends

Im Promi-Special von "Team Ninja Warrior Germany" gehen die Teilnehmer für den guten Zweck bis an ihre Grenzen und sogar darüber hinaus. Doch der Parcours hinterlässt schmerzhafte Spuren: Gleich mehrere Promis verletzen sich und müssen aufgeben. Als sich das Team "Fußball-Legenden" komplett auflöst, springt Moderator Jan Köppen ein und leistet Unglaubliches.

Großes Verletzungspech bei den "Fußball-Legenden"

Besonders die "Fußball-Legenden" leiden unter Verletzungspech: Mit Icke Häßler und Mario Basler scheiden gleich zwei Mitglieder verletzt aus. Die übriggebliebene Yasmina Filali springt kurzerhand bei Team "Große Klappe" für die lädierte Verena Kerth ein. Die Show steht damit vor einem Problem: Wer tritt statt der "Fußball-Legenden" im K.O.-Duell gegen "Let's Dance" an? Die unglaubliche Lösung: "Jan Köppen, das Biest". Der Moderator tritt tatsächlich dreimal hintereinander gegen die Tänzer an – ohne den Parcours je geübt zu haben.

Beeindruckender Sieg von Moderator Jan Köppen

Sein Moderationskollege Frank Buschmann ist völlig aus dem Häuschen und weiß genau: "Mein Jan kann!" Und genau das beweist Jan Köppen in den folgenden drei Läufen. Schon im ersten Duell gegen Gil Ofarim zeigt der Moderator, dass er es drauf hat. Genau wie der "Let's Dance"-Gewinner meistert er jedes Hindernis ohne große Probleme. Dennoch geht der erste Punkt an "Let's Dance", da Gil zuerst am Buzzer ist. Im zweiten Lauf legt Jan aber nach, denn Isabel Edvardsson fällt an den rutschenden Ringen ins Wasser. Im letzten Duell gegen Profitänzer Massimo Sinató fährt Jan nochmal richtig Tempo auf und leistet das Unglaubliche: Er gewinnt den Lauf und damit das ganze K.O.-Duell.

Frank Buschmann ist fassungslos: "Köppen, ich liebe dich!"

Frank "Buschi" Buschmann traut seinen Augen nicht: "Köppen, was ist denn mit dir los? Köppen, ich liebe dich!" Dennoch wünscht sich der Moderator seinen Kollegen wieder sehnlichst herbei: "Du hast alles gegeben, aber wir werden auf jeden Fall das Team 'Let's Dance' in die nächste Runde lassen."

Mit seinem spektakulären Sieg hat Jan Köppen 7.000 Euro für die Spendensumme erkämpft. Als Bonus für die herausragende und spontane Leistung legt RTL weitere 5.000 Euro drauf.

Ganze Folgen von "Team Ninja Warrior Germany" gibt es auch bei TV NOW und in der TV NOW App zu sehen.